Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Weichenerneuerung in der Region Plauen, Zwickau, Aue, Klingenthal

Jetzt potentielle Auftragnehmer kontaktieren >>
Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "08371 Glauchau VB, Oberbau+Silei Str. 6258 Bf. Glauchau, Awanst Industriegebiet, Erneuerung Weiche A1, Km 113,55 ".

die Positionen als PDF speichern >>>
Glauchau (Sachs) Awanst, W A1; WE
1 Glauchau (Sachs) Awanst, W A1; WE
1. 1 Interne Baustellenlogistik
1. 1. 10 Baustellenlogistik heran- abführen Baumaschinen Personal 1 psch
Die Pauschale gilt für alle Leistungen dieses LV. 0
1. 2 Zusammenhangsarbeiten (Herrichten Fläche, Vorarbeiten)
1. 2. 10 Bereitstellungsfläche für nicht kontaminierte Materialien einrichten und räumen. 1 psch
Bereitstellungsfläche bis 4 Wochen nach letzter Umbausperrung vorhalten. 0
Die Pauschale gilt für alle Leistungen dieses LV. 0
1. 2. 20 Montage-/Demontageplatz einrichten räumen 1 psch
Montage "im Loch" 0
1. 2. 30 Beleuchtung Baustelle aufbauen betreiben abbauen 150 m
Beleuchtung auf-/abbauen/betr 0
Die Pauschale gilt für alle Leistungen dieses LV. 0
1. 2. 40 Boden Suchgraben lösen lagern verfüllen verdichten von Hand 4 m3
Bodeneigenschaften 0
1. 2. 50 Boden Suchgraben lösen lagern verfüllen verdichten von Hand 2 m3
Bodeneigenschaften 0
1. 2. 60 Weiche Weichenendteil 1 St
Fahrbahn und Schwellensatz gegen verrutschen/ verschieben sichern. 0
Einweisung und Hilfestellung erfolgt durch AN. 0
1. 2. 70 Hauptpunkte kennzeichnen 1 psch
Entgegen Standardleistungstext, Kalkulationsansatz 0
1. 2. 80 Schiene abladen. 144 m
1. 2. 90 Schiene aufladen transp. abladen auf Bahnwagen 144 m
Schiene aufladen auf Container 0
Einweisung und Hilfestellung erfolgt durch AN. 0
1. 2. 100 Schiene in Längsrichtung verziehen 144 m
bis zur Einbaustelle. 0
Hebezeuge stellt AN. 0
ÜSi 0
1. 2. 110 Schiene in Querrichtung umsetzen L 2-5m 144 m
Hebezeuge stellt AN. 0
Schienen seitlich lagern. 0
ÜSi 0
1. 2. 120 Schwelle abladen 75 St
Verfahren bis zur Einbaustelle. 0
Schwelle Beton B 90-W 0
1. 2. 130 Einfassungsrahmen im Bereich Weichenanantrieb verlängern. 4 m
Stationsangabe 0
Lieferung und Einbau 2 x 1,50 m FF-Kabuflexrohr DN 110 0
1. 2. 140 Randweg herstellen B 80cm abdecken verdichten Brechsand D 10cm 72 m
Abdecken und Verdichten mit MSG einschl. aller Stoffe liefern. 0
Randweg an vorhandene Einbauten anpassen. 0
1. 2. 150 Baustellensicherung durchf/umbauen/vorh/beseitigen. 1 psch
1. 2. 160 Fertigung der Bestandsunterlagen und Übergabe an den AG. 1 psch
1. 2. 170 Übergabe sämtlicher Angaben zu allen baulichen Anlagen 1 psch
1. 2. 180 Erstellung behördlicher, Presse- und Informationen der Anwohner. 1 psch
1. 2. 190 Durchfuehrung einer Beweissicherung zur Feststellung des Zustandes der Anlagen Konzernb. DBAG u.Dritter 1 psch
1. 2. 200 Fotodokumentation 1 psch
1. 2. 210 Vorankündigung erstellen. 1 psch
1. 2. 220 Der AN hat im Rahmen seiner Eigenüberwachung 1 psch
1. 3 Arbeitsplatz zur Nutzung der Bauüberwachung des AG
1. 3. 10 Arbeitsplatz zur Nutzung durch den AG einrichten, beseitigen. 1 psch
1. 4 Oberbauarbeiten inkl. Rückbau
1. 4. 10 Fahrschiene trennen mech. 26 St
1. 4. 20 Fahrschiene trennen mech. 10 St
1. 4. 30 Fahrschiene trennen mech. 4 St
1. 4. 40 Weiche Weichenendteil ausbauen aufnehmen verfahren lagern zerlegen Fahrbahnteile Schwellen verladen 1 St
Bestandteil der Leistung ist: 0
Ausbauen 1 St Weichengrenzzeichen. 0
ca. 4 m Weichenkanalbefestigung ausbauen. 0
Transportentfernung bis 500 m 0
1. 4. 50 Schiene lösen, aufnehmen, verziehen, lagern, verladen L bis 6 m 94 m
Bestandteil der Leistung ist: 0
Oberbauform Gleis 0
Oberbauform Gleis 0
Oberbauform Gleis 0
Oberbauform Gleis 0
1. 4. 60 Schwelle aufnehmen lagern 73 St
Schwelle aufladen, transp., abladen. 0
Schwelle aufladen auf Bahnwagen niederbordig 0
Bestandteil der Leistung ist: 0
1. 4. 70 Schwelle aufnehmen, lagern. 5 St
Schwelle aufladen transp. abladen auf Bahnwagen 0
Schwelle aufladen 0
Bestandteil der Leistung ist: 0
Die Schwellen werden im aufgeplatteten Zustand zurückgeführt. 0
1. 4. 80 Bettung Bahnkörper aufn. verladen D 30-35cm 210 m3
Auszubauende Bettungsstoffe 0
Bestandteil der Leistung ist: 0
1. 4. 90 Zulage f. erschwertes Lösen, Laden Kabel-, Leitungen von Hand 3 m3
1. 4. 100 entladen einbauen verd. Einbau Verlegeplanum EV2 50MPa B 5-6m D 25-30cm 230 t
Grundschotter bis 4 cm unter UK Sw. 0
Ein direktes Befahren des Planums ist zu vermeiden. 0
Grundschotter stellt der AG bei. 0
1. 4. 110 Weiche einbauen 1 St
Bettung im Weichenbereich vorbereiten, behandeln des Schienenkleineisens. 0
1. 4. 120 Weichenkanalplatten bauseits geliefert, verlegen. 1 St
1. 4. 130 Weichenendteil einbauen 1 St
Bettung im Weichenbereich vorbereiten, behandeln des Schienenkleineisens. 0
Weichengrenzzeichen liefern, einbauen. 0
1. 4. 140 Gleis auf Verlegeplanum einbauen Schienen aufnehmen aufsetzen mont. an Gleis anschließen 47 m
Oberbauform Gleis 0
Oberbauform Gleis 0
Oberbauform Gleis 0
Schienen entsprechend Schienenband 0
1. 4. 150 Fahrschiene trennen mech. Pass- Ausgleichsschienen 8 St
1. 4. 160 Fahrschiene aus- einbauen 10 m
Oberbauform Gleis 0
Zusätzlich erforderliche Transport- und Ladearbeiten sind abgegolten. 0
1. 5 Stopf- und Richtarbeiten
1. 5. 10 Bettungsstoff abladen 140 t
Verfüllschotter stellt der AG bei. 0
1. 5. 20 Weichenrichtung Verschiebewerte 65 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 30 Längshöhe Weiche Hebewerte 65 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 40 Weiche heben Bettung verdichten 1 St
1. 5. 50 Weiche heben Bettung verdichten 1.Stabil. Verschieb. Vorkopfverd. 1 St
1. 5. 60 Weiche heben Bettung verdichten 2.Stabil. Verschieb. Vorkopfverd. 1 St
1. 5. 70 Bettungsquerschnitt herstellen 65 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 80 Richtung des Langschwellenteiles der W feststellen. 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 90 Längshöhe des Langschwellenteiles der W feststellen. 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 100 Langschwellenteil der Weiche heben. 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 110 Langschwellenteil der Weiche 1. Stabi. 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 120 Langschwellenteil der Weiche 2. Stabi. 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 130 Langschwellenteil der Weiche profilgerecht verfüllen. 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 5. 140 Gleis heben Bettung verdichten 47 m
1. 5. 150 Gleis heben Bettung verdichten 1.Stabil. Verschieb. 2.Stabil. Verschieb. 47 m
1. 5. 160 Gleisrtg Verschiebew. Längsh. Hebew. 47 m
1. 5. 170 Bettungsquerschnitt Gleis herstellen 47 m
1. 5. 180 Nach der 2. Stabilisierung Meßfahrt durchführen. 1 psch
1. 5. 190 Gleis stopfen richten verdichten elektron. ermittelte Werte Stopf-Richtmaschine 70 m
Gleisrichtung festlegen. 0
Längshöhe Gleis festlegen. 0
Kleineisen behand, Ke verspannen. 0
Geometrische Anpassung 0
1. 5. 200 Gleis vorrichten elektron. ermittelte Werte maschinell 70 m
Gleisrichtung feststellen. 0
Längshöhe Gleis feststellen. 0
Geometrische Anpassung 0
1. 5. 210 Bettungsquerschnitt Gleis herstellen 70 m
1. 6 Schweißarbeiten
1. 6. 10 Schweißwulst mechanisch abarbeiten 6 St
1. 6. 20 Spannungsausgleich Schienen längen Wärmegeräte 558 m
Für die Herstellung lückenloser Gleise u 0
1. 6. 30 Aluminotherm-Verbindungsschweißung SkV 14 St
Einschl. aller Nebenleistungen. 0
1. 6. 40 Aluminotherm-Verbindungsschweißung SkV 4 St
Einschl. aller Nebenleistungen. 0
1. 6. 50 Aluminotherm-Verbindungsschweißung SkV 2 St
Einschl. aller Nebenleistungen. 0

1. 7 Qualitätsstopfgang
1. 7. 10 Bettungsstoff abladen 10 t
Verfüllschotter stellt der AG bei. 0
1. 7. 20 Weichenrichtung Verschiebewerte 65 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 30 Längshöhe Weiche Hebewerte 65 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 40 Weiche stopfen richten elektron. ermittelte Werte Stopf-Richtmaschine 65 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 50 Bettungsquerschnitt herstellen 65 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 60 Richtung des Langschwellenteiles der Wei 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 70 Längshöhe des Langschwellenteiles der We 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 80 Weichenübergang stopfen richten elektron. ermittelte Werte Stopf-Richtmaschine 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 90 Langschwellenteil der Weiche profilgerecht verfüllen. 14 m
Oberbauform Wei. 0
1. 7. 100 Gleisrtg. Verschiebew. Längsh. Hebew. 47 m
1. 7. 110 Gleis stopfen richten verdichten elektron. ermittelte Werte Stopf-Richtmaschine 47 m
1. 7. 120 Bettungsquerschnitt Gleis herstellen 47 m
1. 8 Schleifarbeiten
1. 8. 10 Zungenvorr. bearbeiten entgraten schleifen 2 St
WITEC Schleifen / Bearbeiten der Zungen 0
Oberbauform Wei. 0
1. 8. 20 Herzstück vermessen schleifen 1 St
Oberbauform Wei. 0
1. 9 Sicherungsmaßnahmen
1. 9. 10 Boden lösen fördern einbauen mit Gerät 0,075km verdichten EV2 45MPa DPr0,95 Einbau-H 1,25m 6 m3
Boden für alle Baugruben, Eigentum des AN, Boden liefern. 0
Bodeneigenschaften 0
1. 9. 20 Boden lösen fördern einbauen mit Gerät 0,075km verdichten EV2 45MPa DPr0,95 Einbau-H 1,75m 3 m3
Boden für alle Baugruben, Eigentum des AN, Boden liefern. 0
Bodeneigenschaften 0
1. 9. 30 Kabel parallel zum Gleis, erdverlegt, Kabel sichern. 72 m
St-Kabel DB Netz AG EM 0
1. 9. 40 Kabel parallel zum Gleis, im Trog Bk Gr. II i.F. verlegt, sichern. 72 m
S-Kabel DB Netz AG LST, F-Kabel DB KT GmbH 0
1. 9. 50 Entwässerungsleitung einschl. -schacht im Gleisbereich sichern. 13 m
Entwässerungsleitung einschl. -schacht DB Netz AG FB 0
1.10 Sicherungsleistungen
1.10. 10 Sicherungsmaßnahmen Vorarbeiten 1 psch
1.10. 20 Sicherungsmaßnahmen Haupt-Bauarbeiten 1 psch
1.10. 30 Sicherungsmaßnahmen Nacharbeiten 1 psch
1.10. 40 Sicherungsmaßnahmen Qualitätsstopfung 1 psch
1.10. 50 ATWS Planprüfung 1 psch
1.10. 60 Einsatz akustischer Warnsignalgeber. 1 psch
1.11 Bauaffine Dienstleistungen
1.11. 10 Signalisierung: Sh2-Signale 1 psch
Umfang der Signalisierungsmaßnahme. 0
1.11. 20 Signalisierung: Lf-Signale 1 psch
1.11. 30 Signalisierung: Gleismagnet(e) des AN 1 psch
1.11. 40 Einsatz Bahnerdungsberechtigter 1 psch
1.11. 50 Einsatz Schaltantragsteller 1 psch

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen