Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Investitionsbedarf für Infrastrukturen der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen

Zum fünften Mal hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) im Herbst 2017 eine Umfrage zum Investitionsbedarf für die Infrastrukturen der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE-Infrastrukturen) durchgeführt. Dabei wurden, analog zum Vorgehen in den Vorjahren, sowohl die öffentlichen Nichtbundeseigenen Eisenbahninfrastrukturunternehmen als auch alle im VDV organisierten Eisenbahnverkehrsunternehmen als potenzielle Nutzer dieser Infrastrukturen einbezogen.
An der Befragung haben sich etwa 60 Bahnen beteiligt. Der größere Teil der Vorschläge für Investitionsvorhaben stammt von den Infrastrukturbetreibern, die zum Teil auch als integrierte Unternehmen Verkehrssparten in ihren Unternehmen haben. Daneben haben auch Eisenbahnverkehrsunternehmen Vorschläge zur Verbesserung der von ihnen genutzten NE-Infrastrukturen eingebracht.

Das Ergebnis der Umfrage ist in der folgenden Maßnahmenliste dokumentiert, die nun rund 365 lösungsorientierte Projektvorschläge enthält.

Quelle: Pressemitteilung Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) 3.4.2018





Download: Maßnahmenliste die nun rsorientierte Projektvorschläge enthält.und 365 lösung Datei-Format:
application/pdf
Downloadbeschreibung:
Maßnahmenliste dokumentiert, die nun rund 365 lösungsorientierte Projektvorschläge enthält.

 

Leipzig 03.04.2018
BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]

Vereinbarung Redaktionsinhalte INLOCON - DVV Media Group [PDF]