Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Modernisierungsprogramm für Bukarester U-Bahn

Das rumänische Verkehrsministerium hat die Finanzierung für ein laufendes Programm zur Modernisierung von U-Bahnstationen in Bukarest genehmigt.

Den Angaben des Ministeriums zufolge geht es um Mittel in Höhe von 181,79 Mio. RON (37,4 Mio. EUR) für die Überholung von 41 Stationen. Ziel der Arbeiten ist unter anderem eine Verbesserung der Zugänge, außerdem werden 139 Fahrkartenautomaten installiert. Von den Kosten für das Projekt werden 108,5 Mio. RON aus dem EU-Kohäsionsfonds aufgebracht, die übrigen Mittel stammen aus dem Staatshaushalt.

Mit den Arbeiten wurde im März 2014 begonnen, der Abschluss ist für den 30. Dezember 2017 vorgesehen. Betreiber der Bukarester U-Bahn ist die Gesellschaft Metrorex, die dem Verkehrsministerium untersteht.

Quelle: nov-ost.info  1.12.2017





Leipzig 02.12.2017
BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Infrastruktur Schienenverkehr, Fahrgeldmanagement

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]

Vereinbarung Redaktionsinhalte INLOCON - DVV Media Group [PDF]