Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

ZNTKiM und Olkol wollen E-Loks von PKP Intercity modernisieren

Die polnische Fernbahngesellschaft PKP Intercity hat zwei Angebote für die Modernisierung von insgesamt 76 Elektroloks der Baureihe EU07/EP07 erhalten.
 
Laut Angaben von PKP Intercity bietet ZNTKiM Gdańsk die in Los 1 ausgeschriebene Modernisierung von 38 Loks mit einer Gewährleistungsfrist von 24 Monaten zum Preis von brutto 40,6 Mio. PLN (9,7 Mio. EUR) an. Die Modernisierung von weiteren 38 Loks mit einer Gewährleistungsfrist von 36 Monaten (Los 2) will das Unternehmen Olkol aus Oleśnica für brutto 57,8 Mio. PLN (13,8 Mio. EUR) übernehmen.
 
PKP Intercity hatte die Kosten für beide Lose im Vorfeld allerdings mit jeweils nur 35,3 Mio. PLN (8,4 Mio. EUR) veranschlagt, sodass nun Nachverhandlungen mit den Bewerbern als wahrscheinlich gelten.

Quelle: nov-ost.info  13.2.2018





Leipzig 13.02.2018
BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Schienenfahrzeuge, Service für Schienenfahrzeuge und Busse, Rekonstruktionsservice, Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]

Vereinbarung Redaktionsinhalte INLOCON - DVV Media Group [PDF]