Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Kiel, Flensburg, Schleswig, Neumünster für Leistungskontrollen

Ausschreibung Los-ID 1260674

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt potentielle Bieter kontaktieren >>
Durchführung von Erhebungen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems für den schleswig-holsteinischen Schienenpersonennahverkehr.
Durchführung von Erhebungen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems für den schleswig-holsteinischen Schienenpersonennahverkehr
egenstand des Auftrags sind die Durchführung der im Rahmen eines Qualitätsmanagementsystems vorgesehenen Erhebungen sowie die Aufbereitung und die Qualitätssicherung der Erhebungsergebnisse. Die Erhebungen umfassen zum einen Kundenbefragungen in Zügen und dem geplanten Schienenersatzverkehr (SEV) (subjektive Bewertung), und zum anderen Qualitätstests auf Bahnhöfen, in Zügen sowie im geplanten Schienenersatzverkehr (objektive Bewertung).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF0
Hauptort der Ausführung:

Schleswig-Holstein.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die NAH.SH Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH nimmt im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein die Regiefunktion für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Schleswig-Holstein wahr. Sie hat zusammen mit den Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) entwickelt, das dem Controlling der Verkehrsverträge dient und für die EVU Anreize zur Qualitätssteigerung schafft. Die Ergebnisse des QMS sind Grundlage für die Berechnung möglicher Bonus- bzw. Maluszahlungen zwischen dem Land und den EVU.

Gegenstand des Auftrages sind die Durchführung der im Rahmen des QMS vorgesehenen Erhebungen sowie die Aufbereitung und die Qualitätssicherung der Erhebungsergebnisse. Die Erhebungen umfassen zum einen Kundenbefragungen in Zügen und dem geplanten Schienenersatzverkehr (SEV) (subjektive Bewertung), und zum anderen Qualitätstests auf Bahnhöfen, in Zügen sowie im geplanten Schienenersatzverkehr (objektive Bewertung). Inhalt und Abfolge der Erhebungen sind fest vorgegeben.

Für die Dauer des Auftrages von 2018 bis 2021 (optional bis 2025) ist die geforderte Anzahl an Erhebungen umzusetzen. Der Gesamtumfang an Erhebungen beträgt:

— ca. 14 000 Kundenbefragungen und 840 Qualitätstests im SPNV pro Jahr (7 Teilnetze);

— ca. 1 400 Kundenbefragungen und 280 Qualitätstests im SEV pro Jahr (7 Teilnetze).

Mit einem Vorlauf von 6 Monaten behält sich die NAH.SH GmbH vor, ein Netz abbestellen oder bis zu 2 Netze hinzubestellen zu dürfen.

Die Darstellung der Ergebnisse sowie eine Berechnung der resultierenden Bonus- bzw. Malusbeträge erfolgt quartalsweise für jedes Teilnetz. Für die Auswertung der Erhebungsergebnisse wird die Software „anytab“ verwendet, die durch die Firma Target Group jedem Bieter zu gleichen Konditionen zur Verfügung gestellt wird. Die Konditionen werden nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs spezifiziert. Angesichts der unmittelbaren Finanzwirksamkeit der Ergebnisse werden an die Arbeit des Auftragnehmers hohe Qualitätsanforderungen gestellt. Für die detailgenaue Umsetzung der Vorgaben sind Erfahrungen mit umfangreichen Qualitätserhebungen im öffentlichen Personenverkehr dringend erforderlich. Weitere Informationen werden im Rahmen der Verdingungsunterlagen im Anschluss an den Teilnahmewettbewerb zur Verfügung gestellt. Es wird darum gebeten, Unterlagen zum Teilnahmewettbewerb ausschließlich per E-Mail zu versenden. Der Empfang wird per E-Mail bestätigt.

Achtung: Die Verdingungsunterlagen werden erst nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs zur Verfügung gestellt.
24 - Kiel, Flensburg, Schleswig, Neumünster
Öffentlicher Auftraggeber
Nicht offenes Verfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland

 

BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Verkehrsmanagement, Informationstechnik, Qualitätssicherungssysteme, Leistungskontrollen