Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 03.04.2018 56068 RB-Linie 83 (Wittlich – Trier – Igel – Luxemburg Stadt/Hbf – Dommeldange) Vergabe von SPNV-Leistungen auf der RB-Linie 83 Wittlich-Trier-Luxemburg-Dommeldange (nur im deutschen Abschnitt)

Jetzt erfahren, WER diesen Auftrag erhalten hat.

Ausführungsort: 56068 RB-Linie 83 (Wittlich – Trier – Igel – Luxemburg Stadt/Hbf – Dommeldange)

Ergebnisse

2

 

Privater Auftraggeber

56068 RB-Linie 83 (Wittlich – Trier – Igel – Luxemburg Stadt/Hbf – Dommeldange)

Gegenstand dieser Vergabe sind Dienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Zuständigkeitsbereich des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord) auf der RB-Linie 83 Wittlich – Trier – Igel – Luxemburg Stadt/Hbf – Dommeldange im deutschen Streckenabschnitt zwischen Luxemburg Landesgrenze und Wittlich.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB21
NUTS-Code: DEB22
NUTS-Code: DEB25
Hauptort der Ausführung:

RB-Linie 83 (Wittlich – Trier – Igel – Luxemburg Stadt/Hbf – Dommeldange) im deutschen Streckenabschnitt zwischen Luxemburg Landesgrenze und Wittlich.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieser Vergabe sind Dienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Zuständigkeitsbereich des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord) auf der RB-Linie 83 Wittlich – Trier – Igel – Luxemburg Stadt/Hbf – Dommeldange im deutschen Streckenabschnitt zwischen Luxemburg Landesgrenze und Wittlich.

Im luxemburgischen Linienabschnitt der RB-Linie 83 werden die SPNV-Leistungen von der luxemburgischen Staatsbahn CFL erbracht. Da die Verkehrsleistungen der RB-Linie 83 an der Grenze nicht gebrochen werden können, muss die Verkehrsdurchführung in enger Zusammenarbeit zwischen der CFL und dem für den deutschen Linienabschnitt der RB-Linie 83 im Rahmen dieses Vergabeverfahrens auszuwählenden Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) erfolgen.

Die Verkehrsleistung ist im Zeitraum vom 15.12.2019 bis zum internationalen Fahrplanwechsel im Dezember 2024 – voraussichtlich am 14.12.2024 – durch das im Rahmen dieses Vergabeverfahrens auszuwählende EVU zu erbringen. Sollte im Dezember des Jahres 2024 kein international vereinbarter Fahrplanwechsel erfolgen, endet die Betriebslaufzeit spätestens am 31.12.2024. Der SPNV-Nord beabsichtigt danach, die Betriebsleistung für den dann folgenden Zeitraum, voraussichtlich bis zum internationalen Fahrplanwechsel im Dezember 2039, im deutschen Streckenabschnitt erneut auszuschreiben und zu vergeben.

Im ersten Betriebsjahr verkehrt die RB-Linie 83 über Trier Hbf. Nach Fertigstellung der Infrastruktur soll die Linie voraussichtlich ab dem zweiten Betriebsjahr über die sogenannte Weststrecke (Strecke 3104, Ehrang – Igel) fahren. Bis zur Fertigstellung der 5. und 6. Bahnsteige im Bahnhof Luxemburg, vermutlich Ende 2021, verkehrt die Linie nur bis Luxemburg, danach wir sie dann bis Dommeldange verlängert.

Die für die Erbringung der Verkehrsleistungen auf der RB-Linie 83 benötigten Eisenbahnfahrzeuge, die wegen der grenzüberschreitenden Verkehre mehrsystemfähig sein müssen, sind durch die CFL beschafft worden und werden dem im Rahmen dieses Vergabeverfahrens auszuwählenden EVU überlassen. Diese Fahrzeuge sind zwingend zu nutzen. Hierfür werden alle Vertragspartner einen Mehrparteienvertrag abschließen, in welchem u. a. die Nutzungsüberlassung an das auszuwählende EVU, die Finanzierung der Fahrzeuge, die gemeinsame Kooperation der EVU bei der Betriebsführung und im Personaleinsatz geregelt sowie der Vollzug der Qualitätssicherung der gegenständlichen Verkehrsdienstleistung festgeschrieben ist.

Das Leistungsvolumen beträgt im deutschen Streckenabschnitt jährlich rd. 470 000 Zkm.

In Bezug auf den Personaleinsatz gibt es zwischen dem im Rahmen dieses Vergabeverfahrens auszuwählenden EVU und der CFL aufgrund der grenzüberschneidenden Liniendurchbindung besondere Regelungen: Der Einsatz der Triebfahrzeugführer erfolgt immer auf dem gesamten Linienabschnitt zwischen Wittlich – Luxemburg. Die Triebfahrzeugführer des im Rahmen dieses Vergabeverfahrens auszuwählenden EVU müssen daher auch zur Erbringung von Fahrleistungen in Luxemburg qualifiziert sein. Der Einsatz der Zugbegleiter erfolgt jeweils territorial abgegrenzt: Die Zugbegleiter der CFL sind zwischen Luxemburg und Wasserbillig im Einsatz. Die Zugbegleiter des im Rahmen dieses Vergabeverfahrens auszuwählenden EVU sind zwischen Wasserbillig und Wittlich im Einsatz.

2015011



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Verhandlungsverfahren

Dienstleistung

 

BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im Schienenverkehr