Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 23.06.2017 04109 Leipzig Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen.

Jetzt erfahren, WER diesen Auftrag erhalten hat.

Ausführungsort: 04109 Leipzig

Ergebnisse

1 309 995.00 EUR
4
Los-Nr.: 1; Auftragswert ohne MwSt

2 702 805.00 EUR
4
Los-Nr.: 2; Auftragswert ohne MwSt

2 665 650.00 EUR
4
Los-Nr.: 3; Auftragswert ohne MwSt

2 513 865.00 EUR
4
Los-Nr: 4; Auftragswert ohne MwSt

1 766 205.00 EUR
3
Los-Nr.: 5; Auftragswert ohne MwSt

335 000.00 EUR
4
Los-Nr.: 6; Auftragswert ohne MwSt

313 000.00 EUR
3
Los-Nr.: 7; Auftragswert ohne MwSt

194 862.00 EUR
2
Los-Nr.: 8; Auftragswert ohne MwSt

 

Achtung Baustelle

Öffentlicher Auftraggeber

04109 Leipzig

Abschluss von Rahmenvereinbarungen zur Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen der Behindertenhilfe der Stadt Leipzig.
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:
Stadtgebiet Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Stadtgebiet Leipzig in die Einrichtungen Hort Förderschule Albert Schweitzer, Kindertagesstätte Förderschule Albert Schweitzer, Kindertagesstätte Prager Straße, Kindertagesstätte Südblick (derzeit: 32 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtkosten pro Los je Fahrtag (Hin- und Rückfahrt) für alle Fahrteilnehmer unter Berücksichtigung der Gutschriften (Abzugsbetrag) für abgemeldete Fahrten / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:
Stadtgebiet Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus den nördlichen Ortsteilen Leipzigs (Stadtbezirke: Mitte, Nordost, Ost, Nordwest und Nord) in die Einrichtungen Hort Käthe-Kollwitz-Heim, Kindertagesstätte Käthe-Kollwitz-Heim, Kindertagesstätte Kregelstraße (derzeit: 88 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtkosten pro Los je Fahrtag (Hin- und Rückfahrt) für alle Fahrteilnehmer unter Berücksichtigung der Gutschriften (Abzugsbetrag) für abgemeldete Fahrten / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:
Stadtgebiet Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus den südlichen Ortsteilen Leipzigs (Stadtbezirke: Südost, Süd, Südwest, West, Alt-West) in die Einrichtungen Hort Käthe-Kollwitz-Heim, Kindertagesstätte Käthe-Kollwitz-Heim, Kindertagesstätte Kregelstraße, Kindertagesstätte St. Martin, Kindertagesstätte Ferdinand-Rhode-Straße (derzeit: 83 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtkosten pro Los je Fahrtag (Hin- und Rückfahrt) für alle Fahrteilnehmer unter Berücksichtigung der Gutschriften (Abzugsbetrag) für abgemeldete Fahrten / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:
Stadtgebiet Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Stadtgebiet Leipzig in die Einrichtung Hort, Samuel-Heinicke-Schule, Kindertagesstätte, Samuel-Heinicke-Schule (derzeit: 90 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtkosten pro Los je Fahrtag (Hin- und Rückfahrt) für alle Fahrteilnehmer unter Berücksichtigung der Gutschriften (Abzugsbetrag) für abgemeldete Fahrten / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:
Stadtgebiet Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Stadtgebiet Leipzig, dem Kinder- und Jugendwohnheim Dahlienstraße und dem Kinder- und Jugendheim Am Kirschberg in die Einrichtungen Hort, Wladimir-Filatow-Schule, Kindertagesstätte Schönauer Ring, Förderschule Schloß Schönefeld, Martinschule (Förderschule), Förderschule Werner Vogel, Förderschule Rosenweg (derzeit: 49 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtkosten pro Los je Fahrtag (Hin- und Rückfahrt) für alle Fahrteilnehmer unter Berücksichtigung der Gutschriften (Abzugsbetrag) für abgemeldete Fahrten / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:
Stadtgebiet Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Stadtgebiet Leipzig zur Ferienbetreuung in die Einrichtungen Schloss Schönefeld, Diakonie Leipzig (derzeit: 56 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtkosten pro Los je Fahrtag (Hin- und Rückfahrt) für alle Fahrteilnehmer unter Berücksichtigung der Gutschriften (Abzugsbetrag) für abgemeldete Fahrten / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung:
Stadtgebiet Leipzig.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Stadtgebiet Leipzig zur Ferienbetreuung in die Einrichtungen Mobiler Behindertendienst (Friedrich-Fröbel-Schule, 5. Schule), Familienentlastender Dienst (Joachim-Ringelnatz-Schule) (derzeit: 49 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Gesamtkosten pro Los je Fahrtag (Hin- und Rückfahrt) für alle Fahrteilnehmer unter Berücksichtigung der Gutschriften (Abzugsbetrag) für abgemeldete Fahrten / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Beförderung von behinderten Kindern und Jugendlichen
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
60130000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:
Deutschland.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Wochenendfahrten außerhalb der Stadt Leipzig (derzeit: 3 Fahrteilnehmer).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Durchschnittlicher Preis pro Kilometer / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/08/2017
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Eine zweimalige Vertragsverlängerung um jeweils 2 Schuljahre ist im gegenseitigen Einvernehmen möglich.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

29.03.2017 um: 10:00   eTV  
Diesen Termin versenden

L17-1062-06-0009

07.08.2017 - 16.08.2019



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Offenes Verfahren (VOL/A)

Dienstleistung

 

BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Verkehrsleistungen im ÖPNV, Verkehrsleistungen im strassengebundenen Verkehr, Bedarfspersonenverkehrsleistungen Schülerbeförderung

 

Premiumbereich - Informationen und Funktionen exklusiv für Premium-Kunden

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt andere Ausschreibungen
dieses Auftraggebers sehen
Jetzt zukünftige Auftraggeber finden >>

 

Pfeil  Premium  Pfeil