Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Stuttgart, Fellbach, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt für Mikrotunnelsysteme und Rohrvortriebsarbeiten

Ausschreibung Los-ID 1358239

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt potentielle Bieter kontaktieren >>
S21; PFA 1.6a; Durchpressungen
S21; PFA 1.6a; Durchpressungen
Im Los 3 soll das bestehende Regenwassersystem umverlegt werden. Die Durchpressung des Bahndamms für die neu geplante Lage erfolgt vom zukünftigen Rettungsplatz Obertürkheim aus im gesteuerten Rohrvortrieb und bindet in den Uhlbach ein.

Das Mischwassersystem verläuft aktuell zwischen der Bebauung und dem Bahndamm und kollidiert hier mit der geplanten Gleislage der Fernbahngleise. Es wird deshalb zwischen Rettungsplatz und EÜ Imweg zurückgebaut. Die neue Lage des Kanals befindet sich auf dem zukünftigen Rettungsplatz Obertürkheim. Dabei wird ein Teil in offener Bauweise hergestellt, die neue Querung unter dem Bahndamm erfolgt ebenfalls im gesteuerten Rohrvortrieb.
- Schieneninfrastruktur
- Fernverkehr , Regionalverkehr
70 - Stuttgart, Fellbach, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt
Privater Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

2017-10-27_System RW 4 + MW 4 (Vortriebe)
Hinweis
Hinweis
Hinweis zur Umrechnung von Schüttgütern
1 Allgemeines
1. 1 Baustelleneinrichtung
Hinweis Baustelleneinrichtung
1. 1. 10 Baustelle einrichten Sämtl.LV-Abschn. Zufahrt vorh. 1 Psch
1. 1. 20 Baustelle räumen Sämtl. LV-Abschn. 1 Psch
1. 1. 30 Bauzaun umsetzen Zaunhöhe 2,0 m StahlgitterFT 50 m
1. 2 Beweissicherung
Beweissicherung
1. 2. 10 Beweissicherung von Oberflächen, Gebäuden, etc. 1 psch
1. 2. 20 Kameradurchfahrung (DN 1000 - 1500) als Beweissicherung 50 m
1. 3 Planung, Vermessung
1. 3. 10 Einmessen/Abstecken der Leitungstrassen 1 psch
1. 3. 20 Ausführungsplanung Monolithschacht 1 Psch
1. 3. 30 Bestandszeichnung Leitungsverlegung 1 psch
Setzungsmessungen EnBW Mast
1. 3. 40 Vermessungsbolzen, liefern, einbauen und rückbauen 4 St
1. 3. 50 Kontroll- bzw. Setzungsmessungen 20 St
2 Kampfmittelsondierung
Empfehlungen des KMBD Baden-Württemberg
2. 1 Vertikale Tiefensondierung
2. 1. 10 Geräteeinsatz für Bohrsondierung 1 Psch
2. 1. 20 Sondierungsbohrung, lotrecht, einschl. Verrohrung herstellen 1.700 m
2. 1. 30 Tiefensondierung durchführen 1.700 m
2. 1. 40 Sondierung rückbauen und verfüllen 1.700 m
2. 1. 50 Zulage Durchbohren Bauschutt, Ziegel, Sand-/Kalkstein 50 m
2. 1. 60 Zulage Durchbohren Beton 50 m
2. 1. 70 Zulage Durchbohren Stahlbeton 50 m
2. 1. 80 Kolonneneinsatz für Hindernisbeseitigung, Kampfmittelsondierung 10 h
2. 2 Horizontale Tiefensondierung
2. 2. 10 Geräteeinsatz für Bohrsondierung 2 St
2. 2. 20 Sondierungsbohrung, horizontal, einschl. Verrohrung herstellen 90 m
2. 2. 30 Horizontalsondierung mittels Dreiachsgradiometer durchführen 90 m
2. 3 Aushubüberwachung
2. 3. 10 Aushubüberwachung 300 h
3 Rückbau
Hinweis
3. 1 Verkehrsflächen + Grünflächen
Grünflächen
3. 1. 10 Hecken und Buschwerk roden Höhe bis 2 m Verfüll/Boden AG Wst.Verw.AN S.Abr. Verw. AN 200 m2
3. 1. 20 Wurzelstöcke roden DU 0,1 - 0,3 m Verfüll/Boden AG Wst.Verw.AN 3 St
3. 1. 30 Wurzelstöcke roden DU 0,3 - 0,5 m Verfüll/Boden AG Wst.Verw.AN 2 St
3. 1. 40 Oberboden abtragen und andecken Abtrag 10 - 30 cm 35 m3
Verkehrsflächen
3. 1. 50 Asphaltbefestigung, d= 6-12 cm trennen 220 m
3. 1. 60 Asphaltbefestigung, d= 6-12 cm, aufnehmen 105 m3
3. 1. 70 Zulage teerhaltigen Asphalt entsorgen 20 m3
3. 1. 80 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen 300 m3
3. 1. 90 Erschwernis durch Einbauten b.Aufnehmen SoB 10 St
3. 1. 100 Betonbordsteine ausbauen und entsorgen 25 m
3. 1. 110 Streifenfundament rückbauen und entsorgen 10 m3
3. 2 Schächte, Leitungen
3. 2. 10 Entwässerungsrohrleitung abbrechen DN 1400, Stahlbeton Tiefe bis 3,0m, Abbr. verwerten 10 m
3. 2. 20 Entwässerungsrohrleitung abbrechen DN 1500, Asbestzement Tiefe bis 3,5m, Abbr. verwerten 10 m
3. 2. 30 Schacht ausbauen QU 1 - 2 m2 Beton bzw. Mauerwerk Tiefe 2-3 m Aush.tw.entfern. 1 St
3. 2. 40 Schachtteil (ca. 3,5 x 3,5 m) ausbauen Einschl.Schachth. Schacht sichern Aushub verwerten 1 St
3. 3 Verdämmung Kanäle / Abmauerungen
3. 3. 10 Kanalabmauerung, RE 1250/750 StB 1 St
3. 3. 20 Kanalabmauerung, DN 1500 6 St
3. 3. 30 Entwässerungsrohrleitung verfüllen. DN 1500 Leitung reinigen Füll. bis 10 v.H. Räumg. verwerten 110 m
3. 3. 40 Entwässerungsrohrleitung DN 1500, AZ als Stabilisierungsmaßnahne verfüllen 1 psch
3. 3. 50 Schacht verfüllen Tiefe 2 bis 3 m , FließBn.m.Quellz. 12 m3
4 Erdarbeiten, Verbau
4. 1 Erdarbeiten
Aushub
4. 1. 10 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst., t > 1,75m <= 4,00m 580 m3
4. 1. 20 Zulage für Handaushub (Zul.) 50 m3
4. 1. 30 Beton aus Leitungsgraben aush. (Zul.) 25 m3
4. 1. 40 Stahlbeton aus Leitungsgraben aush. (Zul.) 10 m3
4. 1. 50 Mauerwerk aus Leitungsgraben aush. (Zul.) 15 m3
Verfüllung
4. 1. 60 Leitungszone verfüllen 180 m3
4. 1. 70 Material in Schachtbaugrube (RW 4-07) einbauen 300 m3
4. 1. 80 Material in Schachtbaugrube (MW 4-01) einbauen 230 m3
4. 1. 90 Material in Schachtbaugrube (MW 4-02) einbauen 230 m3
4. 1. 100 Material in Leitungsgraben, t > 1,75 <=4,00m, einbauen 465 m3
4. 1. 110 Planum herstellen Verf. 45 MN/m2 850 m2
4. 2 Verbau System RW 4 + MW 4
Verbauarbeiten
Verbauten System MW 4
4. 2. 10 Schachtbaugrubenverbau (Zielbaugrube/MW 4-01) herstellen, vorhalten, ausbauen und beseitigen 155 m2
4. 2. 20 Verbau im Bereich Einzelleitung quer (Zul.) 1 psch
4. 2. 30 Schachtbaugrubenverbau (Startbaugrube/MW 4-02) herstellen, vorhalten, ausbauen und beseitigen 390 m2
4. 2. 40 Grabenverbau, t > 1,75m <= 4,00m, herstellen 245 m2
4. 2. 50 Schachtbaugrubenverbau (MW4-03) inkl. Aussteifung herstellen, unterhalten & rückbauen 100 m2
4. 2. 60 Trägerbohlwandverbau für quer. Leitungen auswechseln 8 m2
4. 2. 70 Verbauspuren mittels Stahlventilrohren verpressen 80 m
4. 2. 80 Baustahlprofile der Trägerbohlwand im Boden belassen 1 t
4. 2. 90 Verbaukolonne für die Beseitigung von Verbauhindernissen, Stundensatz 5 h
4. 2. 100 Bohrkolonne für die Beseitigung von Bohrhindernissen; Stundensatz 5 h
4. 2. 110 Bohrung beim Abteufen wg. unüberwindlicher Bohrhindernissen abbrechen 5 m
4. 2. 120 Bohrrohre im Boden belassen 1 t
Verbauten System RW 4
4. 2. 130 Schachtbaugrubenverbau (Startbaugrube/RW 4-07) herstellen, vorhalten, ausbauen und beseitigen 350 m2
4. 2. 140 Schachtbaugrubenverbau (Zielbaugrube/RW 4-08) herstellen, vorhalten, ausbauen und beseitigen 160 m2
Systemübergreifend
4. 2. 150 Gurtungen in den Baugruben MW 4-01, MW 4-02, RW 4-07, RW 4-08 herstellen, vorhalten, ausbauen und beseitigen 15 t
4. 2. 160 Fußinjektion Spundwand herstellen 100 m
4. 2. 170 Verbauspuren mittels Stahlventilrohren verpressen 900 m2
4. 2. 180 Feststoff zur Herstellung des Verpressgutes liefern, vorhalten 10 t
4. 2. 190 Kolonne zur Beseitigung unvorhergesehener Hindernisse einsetzen; Stundensatz 10 h
4. 2. 200 Senkr. Verbau einschl. Aussteifungsmaterial im Boden belassen 1 t
4. 2. 210 Auflockerungsbohrungen für Spundwände herstellen 200 m
4. 3 Entsorgung
Hinweis
4. 3. 10 Deklarationsanalyse 1 psch
4. 3. 20 Separierung/Haufwerksbildung 3.500 to
Hinweis
4. 3. 30 Boden entsorgen (Z0/DK 0) 1.400 to
4. 3. 40 Boden entsorgen (Z1.1/DK 0) 600 to
4. 3. 50 Boden entsorgen (Z1.2/DK 0) 400 to
4. 3. 60 Boden entsorgen (<= Z2/DK 0) 350 to
4. 3. 70 Boden entsorgen (>Z2/DK 1) 350 to
4. 3. 80 Boden entsorgen (> Z2/DK 2) 150 to
4. 3. 90 Baggergut/Bauschutt/Schotter entsorgen (<=Z2/DK 0) 120 to
4. 3. 100 Baggergut/Bauschutt/Schotter entsorgen (>Z2/DK 1) 80 to
4. 3. 110 Baggergut/Bauschutt/Schotter entsorgen (>Z2/DK 2) 50 to
4. 4 Wasserhaltung
4. 4. 10 Einfache Pumpenanlage einrichten Schächte + Kanäle FD bis 15 l/s Höhe bis 5,0 m Schlauchleitung Vorflut 50-100 m Messeinr. gesond. 1 psch
4. 4. 20 Einfache Pumpenanlage vorhalten Schächte + Kanäle Schlauchleitung Messeinr. gesond. 160 d
4. 4. 30 Einfache Pumpenanlage betreiben Schächte + Kanäle Schlauchleitung Messeinr. gesond. Gebühr AG 120 d
4. 4. 40 Absetzanlage Grundwasser, V = 5,0 m³ 1 St
4. 4. 50 CO2-Neutralisationsanlage 1 St
4. 4. 60 Messeinrichtung einbauen offene Wasserhaltung 1 St
4. 4. 70 Förderdurchfluss messen 1 St
5 Kanalbau
5. 1 Offener Kanal
5. 1. 10 Formstück einbauen (GOM,DN 1400) Stahlbeton 1 St
5. 1. 20 Stahlbetonrohrleitung DN 1500 herstellen 33,500 m
5. 1. 30 Formstück einbauen (GMM,DN 1500) Stahlbeton 1 St
5. 1. 40 Formstück einbauen (GOM,DN 1500) Stahlbeton 1 St
5. 1. 50 Formstück einbauen (PMM,DN 1500) Stahlbeton 2 St
5. 1. 60 Formstück einbauen (Übergangstück,DN 1500) Stahlbeton 2 St
5. 1. 70 Formstück einbauen (GOM,DN 1200) Stahlbeton 1 St
5. 1. 80 Formstück einbauen (PMM,DN 1200) Stahlbeton 1 St
5. 1. 90 Formstück einbauen (Übergangstück,DN 1200) Stahlbeton 1 St
5. 1. 100 Formstück einbauen (Böschungsstück,DN 1200) Stahlbeton 1 St
5. 2 Schächte /Schachtbauwerke
Fertigteilschächte
5. 2. 10 Monolithschacht (RW 4-07) herstellen, Steigbügel 1 St
5. 2. 20 Fertigteil-Schacht (MW 4-02) herstellen, Steigbügel 1 St
Ortbetonschächte
5. 2. 30 Beton f. Sauberkeitsschicht herst. C12/15 X0 Dicke mind. 10 cm 50 m2
Schacht MW 4-01
5. 2. 40 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Stahlbeton C30/37 25 m3
5. 2. 50 Betonstahl einbauen BSt 500 S 5 t
5. 2. 60 Gerinne herstellen, C30/37 10,750 m3
Schacht MW 4-03
5. 2. 70 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Stahlbeton C30/37 16,500 m3
5. 2. 80 Betonstahl einbauen BSt 500 S 3 t
5. 2. 90 Gerinne herstellen, C30/37 4,500 m3
Schachtausstattung / Aufbauteile
5. 2. 100 Fußauflagerring, DN 1000 1 St
5. 2. 110 Fußauflagerring, DN 1200 1 St
5. 2. 120 Konus (DN 1000/800), h= 350, Steigbügel 1 St
5. 2. 130 Auflageringe (DN 625), h= 60, 80, 100mm 1 St
5. 2. 140 Auflageringe (DN 800), h= 100mm 3 St
5. 2. 150 Schachtabdeckung aufsetzen 2 St
5. 2. 160 Schachtabdeckung (DN 800) aufsetzen 2 St
5. 2. 170 Steigbügel einbauen 15 St
5. 2. 180 Haltegriff einbauen 2 St
5. 2. 190 Steigkasten einbauen 2 St
5. 2. 200 Einholm- Einstieghilfe einbauen 4 St
Schachtanschlüsse System RW 4
5. 2. 210 Schachtanschluss (DN 1200, StB) Fertigteilschacht herstellen 1 St
Schachtanschlüsse System MW 4
5. 2. 220 Schachtanschluss (DN 1500, AZ), Ortbetonschacht herstellen 1 St
5. 2. 230 Kanal (DN 1500) aufschneiden 2 St
5. 2. 240 Abbruchkante best. Kanal Instandsetzen 2 St
5. 2. 250 Schachtanschluss (DN 1500, StB), Ortbetonschacht herstellen 2 St
5. 2. 260 Schachtanschluss (DN 1500, StB) Fertigteilschacht herstellen 2 St
5. 2. 270 Schachtanschluss (DN 1400, StB), Ortbetonschacht herstellen 1 St
5. 2. 280 Schachtanschluss (DN 1400, StB), Ortbetonschacht herstellen 1 St
5. 2. 290 Kanal (DN 1400) aufschneiden 2 St
5. 2. 300 Abbruchkante best. Kanal Instandsetzen 2 St
5. 2. 310 Manschettendichtung, DN 1400 (StB-StB) 1 St
5. 3 Abwasserüberleitung
5. 3. 10 Prov. Ableiten / Umleiten von Abwasser (Pumpe) 1 psch
5. 3. 20 Prov. Ableiten / Umleiten von Abwasser (Pumpe) 2 St
5. 3. 30 Prov. Ableiten / Umleiten von Abwasser (Bypass) 1 psch
5. 3. 40 Prov. Ableiten / Umleiten von Abwasser (Pumpe) 2 St
5. 4 Rohrvortrieb allgemein
Hinweise Rohrvortriebe
5. 4. 10 Technische Bearbeitung Rohrvortrieb RW 4 + MW 4 1 psch
5. 4. 20 Separieranlage Fördermedium Rohrvortrieb 1 psch
5. 4. 30 Stopfkolonne (mit Handstopfgerät) vorhalten und einsetzen 5 St
5. 5 Rohrvortrieb MW 4
5. 5. 10 Startbaugrube MW4-02 herstellen 1 psch
5. 5. 20 Bodenaushub neben Startbaugrube MW4-02 zur Anschüttung eines Erdwalls lagern 205 m3
5. 5. 30 Startbaugrube für Vortriebsarbeiten vorbereiten 1 psch
5. 5. 40 Geräteeinsatz für Rohrvortrieb, DN 1500 1 St
5. 5. 50 Zielbaugrube MW 4-01 herstellen 1 psch
5. 5. 60 Zielbaugrube für Vortriebsarbeiten vorbereiten 1 psch
5. 5. 70 Leitung (DN 1500) durch Vortrieb herstellen 42 m
5. 5. 80 Ringraum (Betonrohr) verfüllen Zementsuspension 42 m
5. 5. 90 Entwässerungsrohrleitung DN 1500, AZ als Stabilisierungsmaßnahne verfüllen 1 psch
5. 5. 100 Baugrube zur Hindernisbeseitgung herstellen 1 St
5. 5. 110 Stillstandzeit Vortriebsanlage mit Bedienmannschaft 25 h
5. 5. 120 Stillstandzeit Vortriebsanlage ohne Bedienmannschaft 25 h
5. 6 Rohrvortrieb RW 4
5. 6. 10 Startbaugrube RW4-07 herstellen 1 psch
5. 6. 20 Startbaugrube für Vortriebsarbeiten vorbereiten 1 psch
5. 6. 30 Geräteeinsatz für Rohrvortrieb, DN 1200 1 St
5. 6. 40 Zielbaugrube RW 4-08 herstellen 1 psch
5. 6. 50 Zielbaugrube für Vortriebsarbeiten vorbereiten 1 psch
5. 6. 60 Leitung (DN 1200) durch Vortrieb herstellen 92 m
5. 6. 70 Ringraum (Betonrohr) verfüllen Zementsuspension 92 m
5. 6. 80 Entwässerungsrohrleitung DN 1500, AZ als Stabilisierungsmaßnahne verfüllen 1 psch
5. 6. 90 Baugrube zur Hindernisbeseitgung herstellen 1 St
5. 6. 100 Stillstandzeit Vortriebsanlage mit Bedienmannschaft 25 h
5. 6. 110 Stillstandzeit Vortriebsanlage ohne Bedienmannschaft 25 h
6 Leitungssicherung bzw. Erkundung
6. 1 Leitungssicherung
6. 1. 10 Kabel (einzeln) jeder Art sichern 25 m
6. 1. 20 Kabelpaket jeder Art sichern, bis 8 Kabel 25 m
6. 1. 30 Ver- und Entsorgungsleitungen sichern, bis DN 300 15 m
6. 1. 40 Ver- und Entsorgungsleitungen sichern, DN 300 - 500 15 m
6. 2 Suchschürfe
6. 2. 10 Suchgraben herstellen (< 1,25m) 15 m3
6. 2. 20 Suchgraben herstellen (>1,25 < 1,75m) 15 m3
7 Verkehrswegebau
7. 1 Straßenoberbau
7. 1. 10 Frostschutzschicht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/45 EV2 min. 120MN/m2 natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 200 m3
7. 1. 20 Schottertragschicht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/32 natürl. Gstk. 70 m3
7. 1. 30 Asphalttragsch. aus AC 32 T S herst Bk10 Dicke 14 cm 50/70 650 m2
7. 1. 40 Zulage für Handeinbau der bit. Schichten bis 10m² 20 m2
7. 1. 50 Erschw. infolge Einbauten Gesamt Asphaltbef. 10 St
7. 1. 60 Anschluss mit Fugenband herstellen Anschl. ADS Anschluss quer Schichtd. 4 cm Bis 20 m Breite 10 mm 900 m
7. 2 Bordsteine, Einfassungen
7. 2. 10 Bordsteine aus Beton liefern und setzen 25 m
7. 2. 20 Bordsteine trennen 18/30-15/22 BSt. schneiden BSt. trennen 5 St
7. 3 Einbauteile
7. 3. 10 Einbauteile in Asphaltbef. anpassen Fahrbahn Aufbrt. - 10 cm Beton+Asph.bet. 2 St
7. 3. 20 Straßenabläufe anpassen 4 St
8 Sonstiges
8. 1 Prüfungen, etc.
8. 1. 10 Rammsondierung ausführen Bereich bis 5 m 5 St
8. 1. 20 statischer Lastplattendruckversuch 5 St
8. 1. 30 Dichtheit, DN 1200, prüfen (Länge bis 100m) 1 St
8. 1. 40 Dichtheit, DN 1500, prüfen (Länge bis 50m) 2 St
8. 1. 50 Dichtheit, Schächte, prüfen 4 St
8. 1. 60 Kameradurchfahrung ausführen 95 m
8. 1. 70 Kameradurchfahrung ausführen 75 m
8. 1. 80 Schiebekamera vorhalten 1 psch
8. 1. 90 Schiebekamera betreiben 50 m

 

Bauportal, BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Bauausführung, Infrastruktur Schienenverkehr, Tiefbau, Sonstige Gleisbaubegleitende Arbeiten, Mikrotunnelsysteme und Rohrvortriebsarbeiten, Durchlassverrohrungen