Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Kampfmittelsondierung in der Region Chemnitz, Annaberg-Buchholz, Zschopau, Freiberg

Jetzt potentielle Auftragnehmer kontaktieren >>
Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "09514 Burkhardtsdorf Hochwasserschutzmaßnahmen M1.10 an der Zwönitz in Burkhardtsdorf".

die Positionen als PDF speichern >>>
B 180 HWSM Burkhardtsdorf - Abschnitt M1
(Auto) Vorbemerkungen zum Leistungsverzeic...
0 Allgemeine Leistungen für alle Bauteile
0. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
0. 0. 1 Ausführungsunterlagen Geländer und Tore 1,000 Psch
0. 0. 2 Ausführungsunterlagen Muldeneinlaufschächte und Abläufe 1,000 Psch
0. 0. 3 Ausführungsunterlagen Rückstausicherungen 1,000 Psch
0. 0. 4 Ausführungsplanung für Hochwasserschutzfenster 1,000 Psch
0. 0. 5 Ausführungsplanung für Hochwasserschutztüren 1,000 Psch
0. 0. 6 Ausführungsplanung für Einbau von Ausgleichs- und Füllbeton für den Abschnitt M1.10/10 1,000 Psch
0. 0. 7 Technische Bearbeitung Einfriedungen 1,000 Psch
0. 0. 8 Werkstattplanung für Umbau Brückengeländer 1,000 Psch
0. 0. 9 Werkstattplanung für Anpassung Carport 1,000 Psch
0. 0. 10 Werkstattplanung für Anpassung Schuppen 1,000 Psch
0. 0. 11 Werkstattplanung für Anpassung Nebengebäude 1,000 Psch
0. 0. 12 Werkstattplanung für Anpassung Wohnhaus 1,000 Psch
0. 0. 13 Werkstattplanung für Anpassung Carport 1,000 Psch
0. 0. 14 Werkstattplanung für Schächte 1,000 Psch
0. 0. 15 Vermessungsunterlagen erstellen 1,000 Psch
0. 0. 16 Technische Bearbeitung mobiles Schutzsystem 1,000 Psch
0. 0. 17 Zuarbeit SiGe-Koordinator 1,000 Psch
0. 0. 18 Unterlagen für wasserrechtliche Abnahme 1,000 Psch
0. 0. 19 Unterlagen zur bauzeitlichen Wasserhaltung 1,000 Psch
0. 0. 20 Bauzeiten- und Technologieplan 1,000 Psch
0. 0. 21 Hochwassermaßnahmeplan 1,000 Psch
0. 0. 22 Bestandsübersichtsplan Ausstattung und Einbauteile 1,000 Psch
0. 0. 23 Elektronische Nachweisführung nach eANV 1,000 Psch
0. 0. 24 Erstellung vereinfachtes Entsorgungskonzept 1,000 Psch
0. 0. 25 Nachweisbuch über Bauabfallentsorgungen 1,000 Psch
0. 1 BAUSTELLENEINRICHTUNG
0. 1. 1 Bauzaun aufstellen und entfernen Zaunhöhe 2,0 m Stahlgitter-FT 200,000 m
0. 1. 2 Bauzaun umsetzen Zaunhöhe 2,0 m StahlgitterFT 800,000 m
0. 1. 3 Baubüro für AG auf- und abbauen Fläche 25 m2, Stellplatz AN Zuf+Platz Wahl AN Platz für 2 PKW 1,000 Psch
0. 1. 4 Baubüro für AG vorhalten 12,000 Mt
0. 1. 5 Baustellenschild anfert. und aufst . 1,000 St
0. 1. 6 Baustellenschild abbauen 3,30 m x 3,00 m 1,000 St
0. 1. 7 Rückhaltebehälter aufstellen 1,000 Psch
0. 1. 8 Aufwendungen für Straßenreinigung 1,000 Psch
0. 1. 9 Beschilderung Hochwasserschutzanlage bzw. -deich, an Bauteil 8,000 St
0. 1. 10 Kilometerschild Hochwasserschutzanlage, an Bauteil 10,000 St
0. 1. 11 Erinnerungstafel EFRE, an Bauteil 10,000 St
0. 1. 12 Erinnerungstafel EFRE, an Rohrpfosten 2,000 St
0. 1. 13 Rufbereitschaft Hochwasserbereitschaftsdienst 12,000 Mt
0. 1. 14 Empfang von 3 Hochwasserwarnungen per SMS 1,000 St
0. 2 BAUBEGLEITENDE LEISTUNGEN
0. 2. 1 Anliegerinformation 1,000 Psch
0. 2. 2 Gewährleistung Zufahrten 1,000 Psch
0. 2. 3 Gewährleistung Fußgängerverkehr 1,000 Psch
0. 2. 4 Sicherung Müllentsorgung 1,000 Psch
0. 2. 5 Aufwendungen für Koordinierungsleistungen 1,000 Psch
0. 2. 6 Grenzstein sichern 1,000 St
0. 2. 7 Grenzsteine aufnehmen und setzen 1,000 St
0. 2. 8 Hinweisschild für Abwasserleitung liefern und montieren, aufgehende Wand 5,000 St
0. 2. 9 Hinweisschild für Abwasserleitung liefern und montieren, Rohrpfosten 5,000 St
0. 2. 10 Kilometerstein für Hochwasserschutzanlage liefern und einmessen 2,000 St
0. 2. 11 Beschilderung der Hochwasserschutzanlage bzw. -deich herstellen 2,000 St
0. 2. 12 Gasleitung sichern 1,000 Psch
0. 2. 13 Abwasserleitung bauzeitlich sichern 1,000 Psch
0. 2. 14 TW-ltg. bauzeitlich sichern 1,000 Psch
0. 2. 15 Fernmeldekabel bauzeitlich sichern 1,000 Psch
0. 2. 16 Stromleitungsmaste bauzeitlich sichern 3,000 St
0. 2. 17 Elektroleitung bauzeitlich sichern 1,000 Psch
0. 2. 18 Schaltkasten bauzeitl. sichern 1,000 Psch
0. 2. 19 Schaltanlage bauzeitlich sichern 1,000 St
0. 2. 20 Leitung LSA bauzeitlich sichern 1,000 Psch
0. 2. 21 Straßeneinlauf bauzeitlich sichern 5,000 St
0. 2. 22 Lichtschacht bauzeitlich sichern 1,000 Psch
0. 2. 23 Schächte für Kläranlage und Ölabscheider bauzeitlich sichern 1,000 Psch
0. 2. 24 Kläranlage bauzeitlich sichern 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
0. 2. 25 Plattendruckvers. f.Kpruefg.durchf. 5,000 St
0. 2. 26 Probekörper herstellen 15 x 15 x 15 cm 28 Tage 21,000 St
0. 5 VERKEHRSSICHERUNG AN ARBEITSSTELLEN
0. 5. 1 Gebühren für verkehrsrechtliche Anordnungen 1,000 Psch
0. 5. 2 Sperr-, Beschilderungs- und Umleitungspläne 1,000 Psch
0. 5. 3 Umleitungsbeschilderung nach Plan herstellen 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
0. 5. 4 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle Verk.konze 50m Bauphase 1 Kontr.ges.vergüt. 1,000 Psch
0. 5. 5 Verkehrssicherung läng. Dauer vorh . Arbeitsstelle Verk.konze Bauphase 1 180,000 d
0. 5. 6 Verkehrssicherung umsetzen Arbeitsstelle Umsetzen nach AG 1,000 Psch
0. 5. 7 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle Verk.konze 20m Bauphase 2 Kontr.ges.vergüt. 1,000 Psch
0. 5. 8 Verkehrssicherung läng. Dauer vorh . Arbeitsstelle Verk.konze Bauphase 2 180,000 d
0. 5. 9 Verkehrssicherung umsetzen Arbeitsstelle Umsetzen nach AG 1,000 Psch
0. 5. 10 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle Verk.konze 150m Bauphase 3 Kontr.ges.vergüt. 1,000 Psch
0. 5. 11 Verkehrssicherung läng. Dauer vorh . Arbeitsstelle Verk.konze Bauphase 3 30,000 d
0. 5. 12 Verkehrssicherung umsetzen Arbeitsstelle Umsetzen nach AG 1,000 Psch
0. 5. 13 Kontrolle der Arbeitsstellensi- cher. zwei bzw.einmal Schriftl.Dokument 360,000 d
0. 6 ERDBAU
0. 6. 1 Fläche abräumen Aufwuchs Wurzelstöcke Astwerk Steine/Mauer/Zaun Ges.Räumg.ents. 1.900,000 m2
0. 6. 2 Bäume fällen ohne Roden DU 0,1 - 0,3 m Holz Verw.AN 2,000 St
(Auto) Hinweis zur nachfolgenden Position...
0. 6. 3 Wurzelstöcke roden DU 0,3 - 0,5 m Verfüll/Boden AN Wst.Verw.AN 41,000 St
0. 6. 4 Wurzelstöcke roden DU 0,5 - 0,75 m Verfüll/Boden AN Wst.Verw.AN 3,000 St
0. 7 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN
0. 7. 1 Nist- und Einbaustein für Halbhöhlenbrüter 3,000 St
0. 7. 2 Nist- und Einbaustein für Höhlenbrüter 3,000 St
(Auto) Wasserbau
0. 7. 3 Störsteingruppen setzen 10,000 St
0. 9 WASSERHALTUNG
0. 9. 1 Big Bags liefern, vorhalten und beseitigen 50,000 St
0. 9. 2 Big Bags einsetzen 50,000 St
1 Bauteil M1.10/1
1. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
1. 0. 1 Bestandsunterlagen 1,000 Psch
1. 0. 2 Bestandszeichnungen 1,000 Psch
1. 0. 3 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Psch
1. 0. 4 Bauwerksbuch erstellen 1,000 Psch
1. 0. 5 Lichtbilder herst . und liefern 100,000 St
1. 0. 6 Technische Bearbeitung Baubehelfe 1,000 Psch
1. 0. 7 Überwachung Betoneinbau ÜKl. 2 1,000 Psch
1. 0. 8 Nachweis Frost- und Taumittelbeständigkeit 1,000 Psch
1. 0. 9 Meßprogramm aufstellen und durchführen 1,000 Psch
1. 0. 10 Abnahme Gründungssohle 1,000 Psch
1. 1 BAUSTELLENEINR., BAUBEGL.LEISTUNGEN
1. 1. 1 Baustelle einrichten Dies.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
1. 1. 2 Baustelle räumen Dies. LV-Abschn. 1,000 Psch
1. 1. 3 Zugänge, Rampen, Arbeitsebenen herstellen 1,000 Psch
1. 1. 4 Zwischenlager für Bodenaushub herstellen 1,000 Psch
1. 1. 5 Straßeneinlauf bauzeitl. sichern 1,000 St
1. 1. 6 Deklarationsanalyse Bodenaushub 2,000 St
1. 2 ABBRUCH, ENTSORGUNG
1. 2. 1 Kernbohrung in Klärgrube DN100 12,000 St
1. 2. 2 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV 170302,A Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG 2,000 t
1. 2. 3 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV170504,<=Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 16,000 m3
1. 2. 4 (Zul) N.gefährl. Abfall aus Baustelle entf. AVV170504,>Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 1,000 m3
1. 3 BODENERKUNDUNG
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
1. 3. 1 Belehrung 1,000 Psch
1. 3. 2 Anmeldung Räummaßnahme bei der Polizei 1,000 Psch
1. 3. 3 Oberflächensondierung, Baufeld 25,000 m2
1. 3. 4 Einsatz Räumarbeiter 8,000 h
1. 3. 5 Verrechnungssatz Grabungsgerät 8,000 h
1. 3. 6 Bergung metallische Gegenstände 1,000 t
1. 3. 7 Dokumentation und Freigabe 1,000 Psch
1. 5 VERKEHRSSICHERUNG AN ARBEITSSTELLEN
1. 5. 1 Transp. Lichtsignalanlage aufstellen Einm.verk.+ 1 Fg. Kabelverbindung Versorg. n. Wahl Steuer.verk.abh. 1,000 St
1. 5. 2 Transportable LS- Anlage vorhalten Einm.verk.+ 1 Fg. Kabelverbindung Versorg. n. Wahl 30,000 d
1. 6 ERDBAU
1. 6. 1 Oberboden abtragen Abtrag 10 -30 cm Verwert.Wahl AN Abrechnung Abtrag 5,000 m3
1. 6. 2 Oberboden liefern und andecken Nebenflächen Andeckung 20 cm 25,000 m2
1. 7 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN
1. 7. 1 Rasenansaat herstellen Feinplanum herst. Menge 20 g/m2 Landschaftsr.o.Kr 25,000 m2
1. 8 BAUGRUBEN, LEITUNGSGRÄBEN
1. 8. 1 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Boden einb.u.v. 2,000 m3
1. 8. 2 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75m Boden einb.u.v. 2,000 m3
1. 8. 3 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Stützwand Tiefe 1,25-1,75 m zw.lagern 13,000 m3
1. 8. 4 Baustoff lief.,in Baugrube einbauen grobkörn.Boden Stützwand WSG geeignet Auftrag 10,000 m3
1. 8. 5 Material liefern für Bettungs- und Leitungszone 2,000 m3
1.11 ENTWÄSSERUNG
1.11. 1 Entwässerungsroh- rleitung verfüllen. DN bis 150 FließBn.m.Quellz. Leitung reinigen Räumg. verwerten 3,000 m
1.11. 2 Schachtteil ausbauen Einschl.Schachth. Schacht sichern Aushub verwerten 1,000 Psch
1.11. 3 Klärgrube leeren und reinigen 1,000 Psch
1.11. 4 Baustoff liefern und einbauen, Klärgrube 25,000 m3
1.11. 5 Dränschicht an Bauwerk herstellen. Stützwand Matte, RiZ Was 7 11,000 m2
1.11. 6 Rückstauklappe einbauen, DN 100 Stzg. 1,000 St
1.11. 7 Rückstauklappe einbauen, DN 200 Stzg. 2,000 St
1.11. 8 Rückstauklappe einbauen, DN 250 Kunststoff 1,000 St
1.11. 9 Rohranschluss und Rohrverlängerung herstellen 1,000 St
1.11. 10 Rohranschluss und Rohrverlängerung herstellen 1,000 St
1.12 SCHICHTEN OHNE BINDEMITTEL
1.12. 1 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen FSS od. SfM b. 19cm Fahrbahn,Gehweg nat. Gesteinsk. Bstoff. Verw. AN Abrechng. Abtrag 2,000 m3
1.12. 2 Frostschutzschic- ht herstellen Gehweg,Straße 0/45 Feinanteil UF3 DPr 100+EV2 100 15-25cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 3,000 m3
1.13 ASPHALTBAUWEISEN
1.13. 1 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Zwickel/Str. Dicke 12 - 18cm Dicke 10 - 20cm Tiefe 10 - 20cm Länge max. 25cm Aufbr.ents.ges. 5,000 m2
1.13. 2 Abtreppung herstellen Breite 20 cm Schneiden Dicke 3-6 cm 5,000 m
1.13. 3 Asphalttragsch. aus AC 32 T N herst {TA21{Randstreifen'(22)'vor Pfl.rinne' 50/70 2,500 t
1.13. 4 Bitumenemulsion aufsprühen Randstreifen Asphalt frisch C40B5-S Menge 250 g/m2 Vor ABi 5,000 m2
1.13. 5 Asphaltbindersch. a. AC 16 B N herst {TA21{Randstreifen'(22)'vor Pfl.rinne' 50/70 1,000 t
1.13. 6 Bitumenemulsion aufsprühen Randstreifen Asphalt frisch C40B5-S Menge 250 g/m2 Vor ADS 5,000 m2
1.13. 7 Asphaltdecksch. aus AC 11 D N herst {TA21{Randstreifen'(22)'vor Pfl.rinne' 50/70 1,000 t
1.13. 8 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen Bit.LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 5,000 m2
1.13. 9 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchf. 5,000 m2
1.13. 10 Fugenfüllung herstellen Längsfuge Deckschicht Bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 12 mm Fugenmasse N 1 8,000 m
1.13. 11 Fugenfüllung herstellen vor Pfl.rinne Deckschicht Bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 15 mm Fugenmasse N 1 5,000 m
1.15 PFLASTER; PLATTENBEL.; EINFASSUNGEN
1.15. 1 Bordsteine aufnehmen. Hochbord Bet Fund. 10-20/R-St. All. verwerten 20,000 m
1.15. 2 Bordsteine aufnehmen. Naturstein B6, B7 Fund. 10-20/R-St. Steine s.+ lagern Aufbr. verwerten Anteil WV 75-100 12,000 m
1.15. 3 Pflasterdecke aufnehmen Beton. 8 cm Fugenmat. hydr. Beton Verwertung AN 9,000 m2
1.15. 4 Pflasterstr. aus Naturstein aufn. Kleinpflaster Breite 3 Reihen Granit Fugenmörtel Fund.Beton 10-20 Verw.n.W. AN 7,000 m
1.15. 5 Bordsteine aus Beton setzen BSt. TB 80x250 Gerader Stein bis 10 cm unt.OK C20/25,d=20cm 8,000 m
1.15. 6 Bordsteine trennen 10/30-8/20 BSt. schneiden BSt. trennen 2,000 St
1.15. 7 Bordsteine trennen 10/30-8/20 BSt. schneiden BSt.Gehrung tr. 2,000 St
1.15. 8 Pflasterd. aus Betonsteinen herst. Rad-/Gehwegflchn. St.100/200/80 m.F., o.Vorsatz. Bettung 0/5 SZ 22 Fuge 0/4 Unterlage AG 9,000 m2
1.15. 9 Pflastersteine zuarbeiten, > 1m2 aus Beton Dicke 8-10 cm 15,000 m
1.15. 10 Pflastersteine zuarbeiten, < 1m2 aus Beton Dicke 8-10 cm 6,000 St
1.15. 11 Bordsteine des AG setzen NBSt. 15/30-12/30 Gerader Stein St.gelag.säub. bis 10 cm unt.OK C20/25,d=20cm 12,000 m
1.15. 12 Bordsteine trennen 15/30-10/25 BSt. schneiden BSt. trennen 2,000 St
1.15. 13 Rinne a. Pflast. aus Nst. herst. Bordrinne. 100/100/100 Granit 3-zeilig Fund.eins.C12/15 Fugen Zem.mört. wie Bestand 7,000 m
1.16 GERÜSTE, BEHELFSBRÜCKEN
1.16. 1 Arbeitsgerüst herstellen Stützwand 1,000 Psch
1.16. 2 Schutzmaßnahmen Strahl- und Spritzbetonarbeiten 1,000 Psch
1.18 KUNSTBAUTEN AUS BETON U. STAHLBETON
1.18. 1 Beton f. Sauberkeitsschic- ht herst. C12/15 X0 Dicke min. 10 cm 8,000 m2
1.18. 2 Betonstahl einbauen Fundament B500B 0,700 t
1.18. 3 Betonstahl einbauen {TA21{Schaft'(22)'B500B' 0,100 t
1.18. 4 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Fundament Stahlbeton C30/37 XC2,XD2,XF3,XA1 WA 5,500 m3
1.18. 5 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Schaft Stahlbeton C30/37 LP XF4, XC4, XD3 WA, SB2 0,500 m3
1.23 DICHTUNGSSCH. U.FUGEN F. INGENIEURB
1.23. 1 Fugeneinlage einbauen Stützwand Hartschaum Dicke 2 cm. 1,500 m2
1.23. 2 Kompressionsdichtungsprofil einbauen, DU 30 mm 1,000 m
1.30 VERKEHRSSCHILDER
1.30. 1 Hinweisschild abbauen Größe bis 1,1 m2 Rohrpf. bis 76,1 Fundament entf. Neben d. Fahrbahn Säubern u. lagern Geeig.Boden verf. 1,000 St
1.30. 2 Hinweisschild mit Aufstellvorrichtung zwischengelagert einbauen 1,000 St
1.36 AUSSTATTUNG
1.36. 1 Fenster ausbauen, BxH 75x46 cm 3,000 St
1.36. 2 Fenster ausbauen, BxH 70x46 cm 1,000 St
1.36. 3 Hochwasserschutzfenster herstellen, BxH 75X46 cm 3,000 St
1.36. 4 Hochwasserschutzfenster herstellen, BxH 70X46 cm 1,000 St
1.36. 5 Fensterbank außen herstellen, Aluminium 3,000 St
1.36. 6 Fensterbank außen herstellen, Aluminium 1,000 St
1.36. 7 Fensterbank innen herstellen, Marmor 3,000 St
1.36. 8 Fensterbank innen herstellen, Marmor 1,000 St
1.36. 9 Fensterbank innen herstellen, Mörtelglattstrich 3,000 St
1.36. 10 Fensterbank innen herstellen, Mörtelglattstrich 1,000 St
1.37 SONSTIGE LEISTUNGEN
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
1.37. 1 Sockelputz herstellen 47,000 m2
1.37. 2 Edelstahleckleiste im Sockelbereich abbrechen, montieren 1,000 St
1.37. 3 vorhandene Verblechung abbauen, montieren 10,000 m
1.37. 4 vorhandene Sockelverkleidung abbrechen, Verw. n. W. AN, AVV 170904 12,000 m2
1.37. 5 Fallrohr liefern und montieren 2,000 m
1.37. 6 Fenstergewände abbrechen 4,000 St
1.37. 7 Fenstergewände herstellen 4,000 St
1.37. 8 Schutzblech aus Edelstahl einbauen 1,000 m
2 Bauteil M1.10/2
2. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
2. 0. 1 Bestandsunterlagen 1,000 Psch
2. 0. 2 Bestandszeichnungen 1,000 Psch
2. 0. 3 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Psch
2. 0. 4 Werkstattplanung Geländer 1,000 Psch
2. 0. 5 Bauwerksbuch erstellen 1,000 Psch
2. 0. 6 Lichtbilder herst . und liefern 100,000 St
2. 0. 7 Technische Bearbeitung Baubehelfe 1,000 Psch
2. 0. 8 Technische Bearbeitung Gebäudesicherung 1,000 Psch
2. 0. 9 Überwachung Betoneinbau ÜKl. 2 1,000 Psch
2. 0. 10 Nachweis Frost- und Taumittelbeständigkeit 1,000 Psch
2. 0. 11 Meßprogramm aufstellen und durchführen 1,000 Psch
2. 0. 12 Abnahme Gründungssohle 1,000 Psch
2. 1 BAUSTELLENEINR., BAUBEGL.LEISTUNGEN
2. 1. 1 Baustelle einrichten Dies.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
2. 1. 2 Baustelle räumen Dies. LV-Abschn. 1,000 Psch
2. 1. 3 Zugänge, Rampen, Arbeitsebenen herstellen 1,000 Psch
2. 1. 4 Baustraße herstellen, Gewässerbereich 60,000 m
2. 1. 5 Baustraße herstellen 20,000 m
2. 1. 6 Bauzeitliche Gewässerzufahrt herstellen 1,000 Psch
2. 1. 7 Komposthaufen bauzeitlich umsetzen 1,000 St
2. 1. 8 Deklarationsanalyse Bodenaushub 3,000 St
2. 1. 9 Deklarationsanalyse Abbruchmaterialien 5,000 St
2. 2 ABBRUCH, ENTSORGUNG
2. 2. 1 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. AVV170107,W1.1 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Fahrzeug 311,000 m3
2. 2. 2 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV170504,<=Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 1.100,000 m3
2. 2. 3 (Zul) N.gefährl. Abfall aus Baustelle entf. AVV170504,>Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 100,000 m3
2. 2. 4 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Dachpappe Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG Abr. Abtrag 0,500 t
2. 2. 5 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. Eisen Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG 0,010 t
2. 2. 6 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170204* Gebühr einrechn. 0,850 t
2. 2. 7 Abbruch Carport 1,000 Psch
2. 2. 8 Steinschüttung ausbauen 50,000 m3
2. 3 BODENERKUNDUNG
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
2. 3. 1 Belehrung 1,000 Psch
2. 3. 2 Anmeldung Räummaßnahme bei der Polizei 1,000 Psch
2. 3. 3 Oberflächensondierung, Baufeld 375,000 m2
2. 3. 4 Oberflächensondierung, Baugrube 250,000 m2
2. 3. 5 Einsatz Räumarbeiter 8,000 h
2. 3. 6 Verrechnungssatz Grabungsgerät 8,000 h
2. 3. 7 Bergung metallische Gegenstände 1,000 t
2. 3. 8 Dokumentation und Freigabe 1,000 Psch
2. 6 ERDBAU
2. 6. 1 Oberboden abtragen Abtrag 10 -30 cm Entsorg. gesond. Abrechnung Abtrag 75,000 m3
2. 6. 2 Oberboden liefern und andecken {TA21{Bösch.Gartenfl.'(22)'Flst.-Nr.234' Andeckung 20 cm 500,000 m2
2. 6. 3 Oberboden liefern und andecken {TA21{Bösch.Gartenfl.'(22)'Flst.-Nr.233/3' Andeckung 20 cm 100,000 m2
2. 6. 4 Hecken und Buschwerk roden Breite bis 1 m b. 2,50m Wst.Verw.AN S.Abr.Verw.AN 6,000 m
2. 6. 5 Hochbeet rückbauen 1,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
2. 6. 6 Hecken und Buschwerk roden Breite bis 1 m b. 2,50m Wst.Verw.AN S.Abr.Verw.AN 8,000 m
2. 6. 7 Planum herstellen 45 MPa 150,000 m2
2. 7 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN
2. 7. 1 Rasenansaat herstellen {TA21{flacher 1:3'(22)'Bösch.Gartenfl.' Feinplanum herst. Menge 20 g/m2 Landschaftsr.o.Kr 600,000 m2
2. 7. 2 Hecke neu pflanzen 6,000 m
2. 7. 3 Hochbeet aufbauen 1,000 St
2. 7. 4 Baum umpflanzen 1,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
2. 7. 5 Hecke neu pflanzen 8,000 m
2. 8 BAUGRUBEN, LEITUNGSGRÄBEN
2. 8. 1 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Boden einb.u.v. 2,000 m3
2. 8. 2 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75m Boden einb.u.v. 2,000 m3
2. 8. 3 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 1.000,000 m3
2. 8. 4 Baugrube herstellen Klasse 6 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 100,000 m3
2. 8. 5 Baugrube herstellen Klasse 7 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 50,000 m3
2. 8. 6 Baustoff lief.,in Baugrube einbauen grobkörn.Boden Stützwand WSG geeignet Auftrag 600,000 m3
2. 8. 7 Material liefern für Bettungs- und Leitungszone 10,000 m3
2. 9 WASSERHALTUNG
2. 9. 1 Fangedamm herstellen Höhe 1,5 m 60,000 m
2. 9. 2 Wasserhaltungsanlage aufbauen und abbauen 60,000 m
2. 9. 3 Wasserhaltungsanlage vorhalten 80,000 d
2. 9. 4 Wasserhaltungsanlage betreiben 80,000 d
2. 9. 5 Wasserhaltungsanlage aufbauen und abbauen, für Gebäudesicherung 5,000 m
2. 9. 6 Wasserhaltungsanlage vorhalten, für Gebäudesicherung 15,000 d
2. 9. 7 Wasserhaltungsanlage betreiben, für Gebäudesicherung 15,000 d
2. 9. 8 Einfache Pumpenanlage einrichten, für Entwässerungsltg. 1,000 Psch
2.11 ENTWÄSSERUNG
2.11. 1 Anschluss für Binnenentwässerung herstellen 2,000 St
2.11. 2 Dränschicht an Bauwerk herstellen. Stützwand Matte, RiZ Was 7 130,000 m2
2.11. 3 Rückstauklappe einbauen, DN 100 Edelstahl 5,000 St
2.11. 4 Rückstauklappe einbauen, DN 200 Edelstahl 1,000 St
2.11. 5 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 AL Kunststoff DN70 Stahl 1,000 St
2.11. 6 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 AL Kunststoff DN80 Stzg 1,000 St
2.11. 7 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 AL Kunststoff DN100 Kunststoff 1,000 St
2.11. 8 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 AL Kunststoff DN100 Stzg 2,000 St
2.11. 9 Rohr DN 200 Edelstahl einbauen, Stützwand 1,000 St
2.11. 10 Rohranschluss an Rohr in Stützwand, DN 200 1,000 St
2.11. 11 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN 200 PVC-U Rohr DN 200 2,000 St
2.11. 12 Entspannungsrohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Fundament 27,000 St
2.11. 13 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 200 PVC-U-Rohr Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m O.Verk.l, Statik. 5,000 m
2.11. 14 Fertigteil-Schacht B1 1,000 St
2.11. 15 Fertigteil für Schacht einbauen 1,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
2.11. 16 Schachtabdeckung aufsetzen DIN 4271, B ,Ro Deckel/Einlage Höhe Zug um Zug Distanzst.+Mörtel 1,000 St
2.11. 17 (Zul)Schachtanschluss herstellen Rohr DN 200 Kunststoff Betonfertigteile Gelenkstück 1,000 St
2.11. 18 Schachtabdeckung anheben, Distanzst.+Mörtel 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
2.11. 19 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen bis DN 70"(22)"Rohr a. Stahl" {TA32{bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 7,000 m
2.11. 20 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Steinzeug bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 35,000 m
2.11. 21 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Kunststoff bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 7,000 m
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
2.11. 22 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 100 PP Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m SLW 60, Sta.gepr. 35,000 m
2.11. 23 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN 100 PP 15,000 St
2.11. 24 Rohr DN 100 Edelstahl einbauen, Stützwand 5,000 St
2.11. 25 Rohranschluss an Rohr in Stützwand, DN 100 5,000 St
2.12 SCHICHTEN OHNE BINDEMITTEL
2.12. 1 Frostschutzschic- ht herstellen Parkplatz 0/45 Feinanteil UF3 DPr 100+EV2 100 40cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 30,000 m3
2.15 PFLASTER; PLATTENBEL.; EINFASSUNGEN
2.15. 1 Bordsteine aufnehmen. Hochbord Bet Fund. 10-20/R-St. Steine s.+f.+abl. Aufbr. verwerten Anteil WV 75-100 8,000 m
2.15. 2 Bordsteine des AG setzen BSt. 12/30-8/20 Gerader Stein St. Unt. AG abh. bis 10 cm unt.OK C20/25,d=20cm 8,000 m
2.15. 3 Plattenbelag aufnehmen Nst./Beton Ungeb. Fugenmat. SoB Platten lagern Anteil WV 75-100 45,000 m2
2.15. 4 Oberflächenbefestigung mit Platten u. Pflaster des AG herstellen, Nebenflächen auf Flst.-Nr. 234 45,000 m2
2.15. 5 Pflasterd. mit Kleinpfl.st. herst. um Schacht B1 100/100/100 Granit C25/30 Pflasterd. mit Kleinpfl.st. herst. {TA21{um Schacht B1}}100/100/100 Granit {TA41{C25/30}}{TA43{Zementmörtel'(44)'Läufer-o.Reihe' 3,000 m2
(Auto) Hinweise zu jnachfolgenden Position...
2.15. 6 Bordsteine aufnehmen. Naturstein B6, B7 Fund. 10-20/R-St. Steine s.+f.+abl. Aufbr. verwerten Anteil WV 75-100 6,000 m
2.15. 7 Bordsteine des AG setzen NBSt. 15/30-12/30 Gerader Stein St.abhol.+säub. bis 10 cm unt.OK C20/25,d=20cm 6,000 m
2.15. 8 Pflasterstr. aus Naturstein aufn. Kleinpflaster Breite 3 Reihen Granit Fugenmörtel Fund.Beton 10-20 Aufbr.verw. AN 6,000 m
2.15. 9 Streifen aus Pfl. st. a. Nst. herst. vor Bordsteinen 90/90/90 mm Granit 3-zeilig Fundament C16/20 Mörtel 50N/mm2 F5 6,000 m
(Auto) Wasserbau
2.15. 10 Steinschüttung herstellen, für Kolkschutz, LMB 60/300 bis HMB 300/1000 250,000 t
2.16 GERÜSTE, BEHELFSBRÜCKEN
2.16. 1 Arbeitsgerüst herstellen Stützwand 1,000 Psch
2.16. 2 Traggerüst herstellen, Gesims 1,000 Psch
2.16. 3 Schutzmaßnahmen Strahl- und Spritzbetonarbeiten 1,000 Psch
2.18 KUNSTBAUTEN AUS BETON U. STAHLBETON
2.18. 1 Gebäudesicherung herstellen, Gebäude Untere Hauptstr. 46 8,000 m3
2.18. 2 Beton abbrechen Fundamente Ger.bewehrt.Beton Entsorgung ges. 10,000 m3
2.18. 3 Unbewehrten Beton herstellen {TA21{für Schachteinbau'(22)'C20/25' X0,Ohne Schalung 1,000 m3
2.18. 4 Beton f. Sauberkeitsschic- ht herst. C12/15 X0 Dicke min. 10 cm 140,000 m2
2.18. 5 Betonstahl einbauen Fundament B500B 11,000 t
2.18. 6 Betonstahl einbauen Stützwand B500B 17,000 t
2.18. 7 Betonstahl einbauen Kappe,Brüstung B500B 8,000 t
2.18. 8 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Fundament Stahlbeton C30/37 XC2,XD2,XF3,XA1 WA 90,000 m3
2.18. 9 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Stw-schaft, Stahlbeton C30/37, XC4,XD1,XF3,XA1,M1 SB2, WA, Gestaltung AG 180,000 m3
2.18. 10 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Kappe Stahlbeton, C30/37 LP, XF4, XC4, XD3, WA SB2, Gestaltung AG 30,000 m3
2.18. 11 Strukturschalung 130,000 m2
2.18. 12 Probefläche für Strukturschalung 1,000 Psch
2.18. 13 Probefläche für Sichtbeton 1,000 Psch
2.18. 14 Schubdollen einbauen 9,000 St
2.19 MAUERWERK FÜR INGENIEURBAUTEN
2.19. 1 Mauerwerk abbrechen Stützwand Naturstein Entsorgung ges. 300,000 m3
2.21 LAGER,ÜBERGÄNGE,GELÄNDER F. KUNSTB.
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
2.21. 1 Stahlgeländer einbauen Stützwand Stahl {TA31{200mm'(32)'Rohrgeländer' Verank.Fusspl. Verz./EP/PUR 55,000 m
2.21. 2 Geländerverankerung RiZ Gel 14 für Rohrgeländer 28,000 St
2.21. 3 Stahltor einbauen 1,000 St
2.21. 4 Geländerverankerung herstellen, RiZ Gel 7 1,000 St
2.21. 5 Toranschluss herstellen 1,000 Psch
2.21. 6 Messbolzen einbauen Kappe Messing 20mm"(32)"25mm" {TA41Vertikal {RiZ Mess 1 10,000 St
2.23 DICHTUNGSSCH. U.FUGEN F. INGENIEURB
2.23. 1 Fugeneinlage einbauen Stützwand Hartschaum Dicke 2 cm. 55,000 m2
2.23. 2 Fugenband einbauen Stützwand In Raumfugen FM250 23,000 m
2.23. 3 Fugenband einbauen Schwergew.wand an Hauswand In Raumfugen FM350K 4,000 m
2.23. 4 Fugenband einbauen Stützwandschaft In Raumfugen FAE50 23,000 m
2.23. 5 Fugenband einbauen Stützwand In Raumfugen AM250 27,000 m
2.23. 6 Fugenband einbauen Kappe,Brüstung"(22)"in SF u. RF" {TA31{FAE100 36,000 m
2.23. 7 Fugenband einbauen Stützwand,Kappe In Arbeitsfugen Quellfugenband 55,000 m
2.23. 8 Kompressionsdichtungsprofil einbauen, DU 30 mm 8,000 m
2.28 ZÄUNE, HOLZGELÄNDER
2.28. 1 Zaun aufnehmen Stahlgitterzaun Höhe 1,50-2,00 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Mat.Lagerplatz 8,000 m
2.28. 2 Stahlgitterzaun herstellen, Zaun zwischengelagert 8,000 m
2.28. 3 Zaun aufnehmen Stahlgitterzaun Höhe 1,50-2,00 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Mat.Lagerplatz 6,000 m
2.28. 4 Stahlgitterzaun herstellen, Zaun zwischengelagert 6,000 m
2.28. 5 Zaun aufnehmen Holzzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Beton Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton40/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 16,000 m
2.28. 6 Zaun aufnehmen Maschendrahtzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 17,000 m
2.28. 7 Zaun aufnehmen Holzzaun Höhe 2,00-2,50 m Pfosten Beton Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton40/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 14,000 m
2.28. 8 Stahlgitterzaun herstellen Zaunhöhe 2,03 m Pf.St. n. Statik Pf.L2,5m Fu.40x80 2,00m Doppelstabmatte Ob.Abschl.überst. Besch. moosgrün Aushub verwerten 6,000 m
2.30 VERKEHRSSCHILDER
2.30. 1 Verkehrsschild abbauen Größe bis 1,1 m2 Rohrpf. bis 76,1 Fundament entf. Neben d. Fahrbahn Säubern u. lagern Geeig.Boden verf. 1,000 St
2.30. 2 Verkehrsschild des AG anbringen 1,000 St
2.36 AUSSTATTUNG
2.36. 1 Hochwasserschutztür B1-A liefern und einbauen 1,000 St
2.36. 2 Steigeisen nach Zeichnung herstellen und einbauen 7,000 St
2.36. 3 Einstiegshilfe mit Hülse liefern und einbauen 1,000 St
2.37 SONSTIGE LEISTUNGEN
2.37. 1 Holzüberdachung abbrechen 1,000 Psch
2.37. 2 Holzüberdachung wiederherstellen 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
2.37. 3 Sockelputz herstellen 10,000 m2
3 Bauteil M1.10/3
3. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
3. 0. 1 Bestandsunterlagen 1,000 Psch
3. 0. 2 Bestandszeichnungen 1,000 Psch
3. 0. 3 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Psch
3. 0. 4 Werkstattplanung Geländer 1,000 Psch
3. 0. 5 Bauwerksbuch erstellen 1,000 Psch
3. 0. 6 Lichtbilder herst . und liefern 100,000 St
3. 0. 7 Technische Bearbeitung Baubehelfe 1,000 Psch
3. 0. 8 Technische Bearbeitung Sicherung Ufermauer 1,000 Psch
3. 0. 9 Überwachung Betoneinbau ÜKl. 2 1,000 Psch
3. 0. 10 Nachweis Frost- und Taumittelbeständigkeit 1,000 Psch
3. 0. 11 Meßprogramm aufstellen und durchführen 1,000 Psch
3. 0. 12 Abnahme Gründungssohle 1,000 Psch
3. 1 BAUSTELLENEINR., BAUBEGL.LEISTUNGEN
3. 1. 1 Baustelle einrichten Dies.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
3. 1. 2 Baustelle räumen Dies. LV-Abschn. 1,000 Psch
3. 1. 3 Zugänge, Rampen, Arbeitsebenen herstellen 1,000 Psch
3. 1. 4 Zwischenlager für Bodenaushub herstellen 1,000 Psch
3. 1. 5 Baustraße herstellen, Gewässerbereich 30,000 m
3. 1. 6 Deklarationsanalyse Bodenaushub 3,000 St
3. 1. 7 Deklarationsanalyse Abbruchmaterialien 3,000 St
3. 2 ABBRUCH, ENTSORGUNG
3. 2. 1 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. AVV170107,W1.1 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Fahrzeug 160,000 m3
3. 2. 2 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV170504,<=Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 220,000 m3
3. 2. 3 (Zul) N.gefährl. Abfall aus Baustelle entf. AVV170504,>Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 20,000 m3
3. 2. 4 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Dachpappe Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG Abr. Abtrag 1,050 t
3. 2. 5 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. Eisen Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,610 t
3. 2. 6 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170204* Gebühr einrechn. 4,100 t
3. 2. 7 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170303* Gebühr einrechn. 0,100 t
3. 2. 8 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV 170904 Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,100 t
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
3. 2. 9 Teilabbruch Schuppen 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
3. 2. 10 Teilabbruch Carport 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
3. 2. 11 Abbruch Durchgang 1,000 Psch
3. 2. 12 Steinschüttung ausbauen 20,000 m3
3. 3 BODENERKUNDUNG
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3. 3. 1 Belehrung 1,000 Psch
3. 3. 2 Anmeldung Räummaßnahme bei der Polizei 1,000 Psch
3. 3. 3 Oberflächensondierung, Baufeld 60,000 m2
3. 3. 4 Oberflächensondierung, Baugrube 30,000 m2
3. 3. 5 Tiefensondierung, Bereich Rückverankerung Spritzbetonschale u. Stützwand 40,000 St
3. 3. 6 Einsatz Räumarbeiter 8,000 h
3. 3. 7 Verrechnungssatz Grabungsgerät 8,000 h
3. 3. 8 Bergung metallische Gegenstände 1,000 t
3. 3. 9 Dokumentation und Freigabe 1,000 Psch
3. 6 ERDBAU
3. 6. 1 Planum herstellen 45 MPa 40,000 m2
3. 8 BAUGRUBEN, LEITUNGSGRÄBEN
3. 8. 1 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Boden einb.u.v. 2,000 m3
3. 8. 2 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75m Boden einb.u.v. 2,000 m3
3. 8. 3 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 180,000 m3
3. 8. 4 Baugrube herstellen Klasse 6 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 30,000 m3
3. 8. 5 Baugrube herstellen Klasse 7 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 10,000 m3
3. 8. 6 Baugrubensich. m. Spritzbeton herst Stützwand b. 4,00m 6:1"(32)"25cm" Bewehrung gesond. Verank. ges. {TA51{Abbr. mit Bew.u.Ank. 105,000 m2
3. 8. 7 Material liefern für Bettungs- und Leitungszone 5,000 m3
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3. 8. 8 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. Klassen 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75 m Rohr DN bis 150 M.Verb.+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten 2,000 m
3. 9 WASSERHALTUNG
3. 9. 1 Fangedamm herstellen Höhe 1,50m 30,000 m
3. 9. 2 Wasserhaltungsanlage aufbauen und abbauen 30,000 m
3. 9. 3 Wasserhaltungsanlage vorhalten 80,000 d
3. 9. 4 Wasserhaltungsanlage betreiben 80,000 d
3. 9. 5 Einfache Pumpenanlage einrichten, für Entwässerungsltg. 1,000 Psch
3.11 ENTWÄSSERUNG
3.11. 1 Anschluss für Binnenentwässerung herstellen 2,000 St
3.11. 2 Dränageleitung herstellen 60,000 m
3.11. 3 Rückstauklappe einbauen, DN 100 Edelstahl 3,000 St
3.11. 4 Rückstauklappe einbauen, DN 125 Edelstahl 1,000 St
3.11. 5 Rückstauklappe einbauen, DN 150 Edelstahl 4,000 St
3.11. 6 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 Edelstahl DN50 Stzg 1,000 St
3.11. 7 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 150 Edelstahl DN150 Aluminium 1,000 St
3.11. 8 (Zul)Rohranschluss herstellen DN 125"(22)"Edelstahl" {TA31{DN125 Stzg 1,000 St
3.11. 9 (Zul)Rohranschluss herstellen DN 100"(22)"Edelstahl" {TA31{DN100 Stzg 2,000 St
3.11. 10 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 150 AL Kunststoff DN150 Stzg 1,000 St
3.11. 11 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 150 Edelstahl DN150 Kunststoff 1,000 St
3.11. 12 Rohr DN 150 Edelstahl einbauen, Stützwand 1,000 St
3.11. 13 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN 150 PVC-U Rohr DN 150 2,000 St
3.11. 14 Entspannungsrohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Fundament 15,000 St
3.11. 15 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 100, Edelstahl, Fundament 3,000 St
3.11. 16 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 125, Edelstahl, Fundament 1,000 St
3.11. 17 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Edelstahl, Fundament 4,000 St
3.11. 18 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 150 PVC-U-Rohr Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m O.Verk.l, Statik. 5,000 m
3.11. 19 Fertigteil-Schacht B2 1,000 St
3.11. 20 Fertigteil für Schacht einbauen 1,000 St
3.11. 21 (Zul)Schachtanschluss herstellen Rohr DN 150 Kunststoff Betonfertigteile Gelenkstück 1,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.11. 22 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen bis DN 150"(22)"Rohr a. Aluminium" {TA32{bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbr. verwerten 3,000 m
3.11. 23 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Steinzeug Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 14,000 m
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.11. 24 Fallrohr liefern und montieren 0,500 m
3.11. 25 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 100 PVC-U-Rohr Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m 1,500 m
3.11. 26 Kunststoffrohrltg herst.m.Erdarb. DN150 PVC-U-Rohr Wahl AN Bettung Typ 1 b. 1,75m Mit Wasserhaltung Aush.verw/F.lief. 2,000 m
3.11. 27 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 AL Kunststoff DN150 Kunststoff 1,000 St
3.12 SCHICHTEN OHNE BINDEMITTEL
3.12. 1 Frostschutzschic- ht herstellen Nebenflächen 0/45 Feinanteil UF3 DPr 100+EV2 100 17-50cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 15,000 m3
3.15 PFLASTER; PLATTENBEL.; EINFASSUNGEN
3.15. 1 Bordsteine aufnehmen. Hochbord Bet Fund. 10-20/R-St. Steine s.+f.+abl. Aufbr. verwerten Anteil WV 75-100 15,000 m
3.15. 2 Pflasterdecke aufnehmen Beton. 8 cm Ungeb. Fugenmat. Ungeb. Bettung Steine f.+abl. 30,000 m2
3.15. 3 Pflasterd. a. Betonst. d. AG herst. Nebefl. Flst.- Pfl. Lager AG St.100/200/80 Bettung 0/4 Bettung SZ 22 Fuge 0/2 wie Bestand 35,000 m2
(Auto) Wasserbau
3.15. 4 Steinschüttung herstellen, für Kolkschutz, LMB 60/300 bis HMB 300/1000 125,000 t
3.16 GERÜSTE, BEHELFSBRÜCKEN
3.16. 1 Arbeitsgerüst herstellen Stützwand u. Spritzbet.Schale 1,000 Psch
3.16. 2 Traggerüst herstellen, Gesims 1,000 Psch
3.16. 3 Schutzmaßnahmen Strahl- und Spritzbetonarbeiten 1,000 Psch
3.17 GRÜNDUNGEN
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.17. 1 Arbeits- und Bohrebenen herstellen, Mikropfähle 1,000 Psch
3.17. 2 Kolonneneinsatz f . Hindernisbeseit . Mikropfähle 8,000 h
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.17. 3 Geräteeinsatz für Mikropfähle, Spritzbetonschale 1,000 Psch
3.17. 4 Mikropfahl, Pfahllänge ü. 6 bis 10 m, für Spritzbetonschale und Stützwand, obere Pfahllage 187,000 m
3.17. 5 Mikropfahl, Pfahllänge ü. 4 bis 8 m, für Spritzbetonschale und Stützwand, untere Pfahllage 135,000 m
3.17. 6 Pfahl in Fels herst . (Zul.), Obere Pfahllage, 30° Einbindelänge in Fels >= 3 m 66,000 m
3.17. 7 Pfahl in Fels herst . (Zul.), Untere Pfahllage, 30° Einbindelänge in Fels >= 3 m 66,000 m
3.17. 8 Kopfplatte f. obere Mikropfahllage liefern und einbauen 22,000 St
3.17. 9 Kopfplatte f. untere Mikropfahllage liefern und einbauen 22,000 St
3.17. 10 Mehrverbrauch Verpressmaterial, für obere Lage 5,000 t
3.17. 11 Mehrverbrauch Verpressmaterial, für untere Lage 5,000 t
3.17. 12 Geräteeins. f. Pfahl- Probebelastung, obere Lage der Mikropfähle 1,000 Psch
3.17. 13 Geräteeins. f. Pfahl- Probebelastung, untere Lage der Mikropfähle 1,000 Psch
3.17. 14 Probebelastung f. Pfahl durchführen, obere Pfahllage 3,000 St
3.17. 15 Probebelastung f. Pfahl durchführen, untere Pfahllage 4,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.17. 16 Kopfplatte für obere Mikropfahllage liefern und einbauen 22,000 St
3.17. 17 Kopfplatte für untere Mikropfahllage liefern und einbauen 22,000 St
3.18 KUNSTBAUTEN AUS BETON U. STAHLBETON
3.18. 1 Sicherung Ufermauer herstellen, Untere Hauptstr. 42 2,000 m3
3.18. 2 Beton abbrechen Fundamente Stahlbeton,Nst.,Fu.mörtel Entsorgung ges. 10,000 m3
3.18. 3 Unbewehrten Beton herstellen {TA21{für Schachteinbau'(22)'C20/25' X0,Ohne Schalung 1,000 m3
3.18. 4 Beton f. Sauberkeitsschic- ht herst. C12/15 X0 Dicke min. 10 cm 40,000 m2
3.18. 5 Betonstahl einbauen Spritzbetonschale Q335 A, B500B 2,100 t
3.18. 6 Betonstahl einbauen Fundament B500B 4,000 t
3.18. 7 Betonstahl einbauen Stützwand B500B 6,000 t
3.18. 8 Betonstahl einbauen Kappe,Brüstung B500B 2,400 t
3.18. 9 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Fundament Stahlbeton C30/37 XC2,XD2,XF3,XA1 WA 26,000 m3
3.18. 10 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Stw-schaft, Stahlbeton C30/37, XC4,XD1,XF3,XA1,M1 SB2, WA, Gestaltung AG 41,000 m3
3.18. 11 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Kappe Stahlbeton, C30/37 LP, XF4, XC4, XD3, WA SB2, Gestaltung AG 16,000 m3
3.18. 12 Zulage einhäuptige Schalung 1,000 Psch
3.18. 13 Zulage Rohrdurchführungen 1,000 Psch
3.18. 14 Strukturschalung 75,000 m2
3.18. 15 Probefläche für Strukturschalung 1,000 Psch
3.18. 16 Probefläche für Sichtbeton 1,000 Psch
3.18. 17 Schubdollen einbauen 4,000 St
3.19 MAUERWERK FÜR INGENIEURBAUTEN
3.19. 1 Mauerwerk abbrechen Stützwand, Entsorgung ges. 135,000 m3
3.21 LAGER,ÜBERGÄNGE,GELÄNDER F. KUNSTB.
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
3.21. 1 Stahlgeländer einbauen Stützwand Stahl {TA31{200mm'(32)'Rohrgeländer' Verank.Fusspl. Verz./EP/PUR 30,000 m
3.21. 2 Geländerverankerung RiZ Gel 14 für Rohrgeländer 16,000 St
3.21. 3 Stahltor einbauen 1,000 St
3.21. 4 Geländerverankerung herstellen, RiZ Gel 7 1,000 St
3.21. 5 Toranschluss herstellen 1,000 Psch
3.21. 6 Messbolzen einbauen Kappe Messing 20mm"(32)"25mm" {TA41Vertikal {RiZ Mess 1 10,000 St
3.23 DICHTUNGSSCH. U.FUGEN F. INGENIEURB
3.23. 1 Fugeneinlage einbauen Stützwand Hartschaum Dicke 2 cm. 18,000 m2
3.23. 2 Fugenband einbauen Stützwand In Raumfugen FM250 13,000 m
3.23. 3 Fugenband einbauen Stützwand an Hauswand In Raumfugen FM350K 3,500 m
3.23. 4 Fugenband einbauen Stützwandschaft In Raumfugen FAE50 25,000 m
3.23. 5 Fugenband einbauen Kappe,Brüstung"(22)"in SF u. RF" {TA31{FAE100 16,000 m
3.23. 6 Fugenband einbauen Stützwand,Kappe In Arbeitsfugen Quellfugenband 30,000 m
3.23. 7 Kompressionsdichtungsprofil einbauen, DU 30 mm 6,000 m
3.28 ZÄUNE, HOLZGELÄNDER
3.28. 1 Zaun aufnehmen Holzzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 30,000 m
3.36 AUSSTATTUNG
3.36. 1 Werbeschild bauzeitl. umsetzen, wiederherstellen 1,000 Psch
3.37 SONSTIGE LEISTUNGEN
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.37. 1 Außenwandmauerwerk herstellen 12,000 m2
3.37. 2 Sockelputz herstellen 10,000 m2
3.37. 3 Außenwandputz herstellen 30,000 m2
3.37. 4 Oberflächenbeschichtung Außenwand herstellen 40,000 m2
3.37. 5 Dach und Entwässerung Schuppen anpassen 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.37. 6 Holzrahmen für Carport liefern und herstellen 1,000 Psch
3.37. 7 Überdachung Carport herstellen 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.37. 8 Sockelputz herstellen 3,000 m2
3.37. 9 Außenwandputz herstellen 8,000 m2
3.37. 10 Oberflächenbeschichtung Außenwand Wohngebäude herstellen 11,000 m2
3.37. 11 Verkleidung und Entwässerung Wohngebäude anpassen 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
3.37. 12 Sockelputz herstellen 2,000 m2
4 Bauteil M1.10/4
4. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
4. 0. 1 Bestandsunterlagen 1,000 Psch
4. 0. 2 Bestandszeichnungen 1,000 Psch
4. 0. 3 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Psch
4. 0. 4 Werkstattplanung Geländer 1,000 Psch
4. 0. 5 Bauwerksbuch erstellen 1,000 Psch
4. 0. 6 Lichtbilder herst . und liefern 100,000 St
4. 0. 7 Technische Bearbeitung Baubehelfe 1,000 Psch
4. 0. 8 Technische Bearbeitung Sicherung Ufermauer 1,000 Psch
4. 0. 9 Überwachung Betoneinbau ÜKl. 2 1,000 Psch
4. 0. 10 Nachweis Frost- und Taumittelbeständigkeit 1,000 Psch
4. 0. 11 Meßprogramm aufstellen und durchführen 1,000 Psch
4. 0. 12 Abnahme Gründungssohle 1,000 Psch
4. 1 BAUSTELLENEINR., BAUBEGL.LEISTUNGEN
4. 1. 1 Baustelle einrichten Dies.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
4. 1. 2 Baustelle räumen Dies. LV-Abschn. 1,000 Psch
4. 1. 3 Zugänge, Rampen, Arbeitsebenen herstellen 1,000 Psch
4. 1. 4 Zwischenlager für Bodenaushub herstellen 1,000 Psch
4. 1. 5 Baustraße herstellen, Gewässerbereich 30,000 m
4. 1. 6 TWL-Düker mit Schutzrohr sichern 1,000 Psch
4. 1. 7 Deklarationsanalyse Bodenaushub 3,000 St
4. 1. 8 Deklarationsanalyse Abbruchmaterialien 3,000 St
4. 2 ABBRUCH, ENTSORGUNG
4. 2. 1 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. AVV170107,W1.1 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Fahrzeug 142,000 m3
4. 2. 2 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV170504,<=Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 180,000 m3
4. 2. 3 (Zul) N.gefährl. Abfall aus Baustelle entf. AVV170504,>Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 10,000 m3
4. 2. 4 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170204* Gebühr einrechn. 3,500 t
4. 2. 5 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170303* Gebühr einrechn. 0,100 t
4. 2. 6 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170603* Gebühr einrechn. 1,000 m3
4. 2. 7 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV 170904 Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,050 t
4. 2. 8 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Dachpappe Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG Abr. Abtrag 0,500 t
4. 2. 9 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. Eisen Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,010 t
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
4. 2. 10 Teilabbruch Schuppen 1,000 Psch
4. 2. 11 Steinschüttung ausbauen 15,000 m3
4. 3 BODENERKUNDUNG
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
4. 3. 1 Belehrung 1,000 Psch
4. 3. 2 Anmeldung Räummaßnahme bei der Polizei 1,000 Psch
4. 3. 3 Oberflächensondierung, Baufeld 120,000 m2
4. 3. 4 Oberflächensondierung, Baugrube 50,000 m2
4. 3. 5 Tiefensondierung, Bereich Rückverankerung Spritzbetonschale u. Stützwand 48,000 St
4. 3. 6 Einsatz Räumarbeiter 8,000 h
4. 3. 7 Verrechnungssatz Grabungsgerät 8,000 h
4. 3. 8 Bergung metallische Gegenstände 1,000 t
4. 3. 9 Dokumentation und Freigabe 1,000 Psch
4. 6 ERDBAU
4. 6. 1 Oberboden liefern und andecken {TA21{Bösch.Gartenfl.'(22)'Flst.-Nr.236' Andeckung 20 cm 40,000 m2
4. 6. 2 Planum herstellen 45 MPa 35,000 m2
4. 7 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN
4. 7. 1 Rasenansaat herstellen Feinplanum herst. Menge 20 g/m2 Landschaftsr.o.Kr 40,000 m2
4. 8 BAUGRUBEN, LEITUNGSGRÄBEN (1017)
4. 8. 1 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Boden einb.u.v. 2,000 m3
4. 8. 2 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75m Boden einb.u.v. 2,000 m3
4. 8. 3 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 140,000 m3
4. 8. 4 Baugrube herstellen Klasse 6 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 15,000 m3
4. 8. 5 Baugrube herstellen Klasse 7 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 5,000 m3
4. 8. 6 Baugrubensich. m. Spritzbeton herst Stützwand b. 4,00m 6:1"(32)"25cm" Bewehrung gesond. Verank. ges. {TA51{Abbr. mit Bew.u.Ank. 90,000 m2
4. 8. 7 Material liefern für Bettungs- und Leitungszone 10,000 m3
4. 9 WASSERHALTUNG
4. 9. 1 Fangedamm herstellen Höhe mind. 1,50m 30,000 m
4. 9. 2 Wasserhaltungsanlage aufbauen und abbauen 30,000 m
4. 9. 3 Wasserhaltungsanlage vorhalten 70,000 d
4. 9. 4 Wasserhaltungsanlage betreiben 70,000 d
4. 9. 5 Einfache Pumpenanlage einrichten, für Entwässerungsltg. 1,000 Psch
4.11 ENTWÄSSERUNG
4.11. 1 Dränageleitung herstellen 45,000 m
4.11. 2 Innenliegende Rückstausicherung herstellen 2,000 St
4.11. 3 Rückstauklappe einbauen, DN 100 Edelstahl 4,000 St
4.11. 4 Rückstauklappe einbauen, DN 300 Edelstahl 2,000 St
4.11. 5 (Zul)Rohranschluss herstellen DN300"(22)"Edelstahl" {TA31{DN300 Stzg 1,000 St
4.11. 6 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 Edelstahl DN100 Stzg 2,000 St
4.11. 7 (Zul)Rohranschluss herstellen DN300"(22)"Edelstahl" {TA31{DN300 Kunststoff 1,000 St
4.11. 8 Rohranschluss herstellen (Zul) DN100"(22)"Edelstahl" {TA62{120x120mm Naturstein 2,000 St
4.11. 9 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 100, Edelstahl, Fundament 4,000 St
4.11. 10 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 300, Edelstahl, Fundament 2,000 St
4.11. 11 Entspannungsrohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Fundament 12,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
4.11. 12 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN 250-500 Steinzeug b. 2,00m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 2,000 m
4.11. 13 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN 250-500 Kunststoff b. 2,00m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 2,000 m
4.11. 14 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Steinzeug bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 4,000 m
4.11. 15 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr 120x120mm,Naturstein bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 4,000 m
4.12 SCHICHTEN OHNE BINDEMITTEL
4.12. 1 Frostschutzschic- ht herstellen f. Geländeprofilierung 0/45 Feinanteil UF3 DPr 100+EV2 100 b. 40cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 5,000 m3
4.15 PFLASTER; PLATTENBEL.; EINFASSUNGEN
4.15. 1 Bordsteine aufnehmen. Hochbord Bet Fund. 10-20/R-St. Steine s.+f.+abl. Aufbr. verwerten Anteil WV 75-100 20,000 m
(Auto) Wasserbau
4.15. 2 Steinschüttung herstellen, für Kolkschutz, LMB 60/300 bis HMB 300/1000 105,000 t
4.16 GERÜSTE, BEHELFSBRÜCKEN
4.16. 1 Arbeitsgerüst herstellen Stützwand u. Spritzbetonschale 1,000 Psch
4.16. 2 Traggerüst herstellen, Gesims 1,000 Psch
4.16. 3 Schutzmaßnahmen Strahl- und Spritzbetonarbeiten 1,000 Psch
4.17 GRÜNDUNGEN
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
4.17. 1 Arbeits- und Bohrebenen herstellen, Mikropfähle 1,000 Psch
4.17. 2 Kolonneneinsatz f . Hindernisbeseit . Mikropfähle 8,000 h
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
4.17. 3 Geräteeinsatz für Mikropfähle, Spritzbetonschale 1,000 Psch
4.17. 4 Mikropfahl, Pfahllänge ü. 10 bis 14 m, für Spritzbetonschale und Stützwand, obere Pfahllage 185,000 m
4.17. 5 Mikropfahl, Pfahllänge ü. 8 bis 12 m, für Spritzbetonschale und Stützwand, untere Pfahllage 144,000 m
4.17. 6 Pfahl in Fels herst . (Zul.), Obere Pfahllage, 35° Einbindelänge in Fels >= 3 m 48,000 m
4.17. 7 Pfahl in Fels herst . (Zul.), Untere Pfahllage, 35° Einbindelänge in Fels >= 3 m 48,000 m
4.17. 8 Kopfplatte f. obere Mikropfahllage liefern und einbauen 16,000 St
4.17. 9 Kopfplatte f. untere Mikropfahllage liefern und einbauen 16,000 St
4.17. 10 Mehrverbrauch Verpressmaterial, für obere Lage 5,000 t
4.17. 11 Mehrverbrauch Verpressmaterial, für untere Lage 5,000 t
4.17. 12 Geräteeins. f. Pfahl- Probebelastung, obere Lage der Mikropfähle 1,000 Psch
4.17. 13 Geräteeins. f. Pfahl- Probebelastung, untere Lage der Mikropfähle 1,000 Psch
4.17. 14 Probebelastung f. Pfahl durchführen, obere Pfahllage 3,000 St
4.17. 15 Probebelastung f. Pfahl durchführen, untere Pfahllage 5,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
4.17. 16 Kopfplatte für obere Mikropfahllage liefern und einbauen 16,000 St
4.17. 17 Kopfplatte für untere Mikropfahllage liefern und einbauen 16,000 St
4.18 KUNSTBAUTEN AUS BETON U. STAHLBETON
4.18. 1 Sicherung Ufermauer herstellen, Untere Hauptstr. 42 2,000 m3
4.18. 2 Beton abbrechen {TA21{Fundamente'(22)'Stahlbeton,Nst.,Fu.mörtel' Entsorgung ges. 10,000 m3
4.18. 3 Beton f. Sauberkeitsschic- ht herst. C12/15 X0 Dicke min. 10 cm 35,000 m2
4.18. 4 Betonstahl einbauen Spritzbetonschale Q335 A, B500B 0,800 t
4.18. 5 Betonstahl einbauen Fundament B500B 3,500 t
4.18. 6 Betonstahl einbauen {TA21{Stützwandschaft'(22)'B500B' 6,500 t
4.18. 7 Betonstahl einbauen Kappe,Brüstung B500B 2,000 t
4.18. 8 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Fundament Stahlbeton C30/37 XC2,XD2,XF3,XA1 WA 22,000 m3
4.18. 9 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Stw-schaft, Stahlbeton C30/37, XC4,XD1,XF3,XA1,M1 SB2, WA, Gestaltung AG 42,000 m3
4.18. 10 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Kappe Stahlbeton, C30/37 LP, XF4, XC4, XD3, WA SB2, Gestaltung AG 13,000 m3
4.18. 11 Zulage einhäuptige Schalung 1,000 Psch
4.18. 12 Zulage Rohrdurchführungen 1,000 Psch
4.18. 13 Strukturschalung 75,000 m2
4.18. 14 Probefläche für Strukturschalung 1,000 Psch
4.18. 15 Strukturschalung Brüstung, landseitig 22,000 m2
4.18. 16 Probefläche für Strukturschalung, Brüstung 1,000 Psch
4.18. 17 Probefläche für Sichtbeton 1,000 Psch
4.18. 18 Schubdollen einbauen 3,000 St
4.19 MAUERWERK FÜR INGENIEURBAUTEN
4.19. 1 Mauerwerk abbrechen Stützwand Naturstein Entsorgung ges. 100,000 m3
4.19. 2 Mauerwerk abbrechen Stützwand (22) Nst.MW in Beton Entsorgung ges. 15,000 m3
4.21 LAGER,ÜBERGÄNGE,GELÄNDER F. KUNSTB.
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
4.21. 1 Stahlgeländer einbauen Stützwand Stahl {TA31{200mm'(32)'Holmgeländer' Verank.Fusspl. Verz./EP/PUR 25,000 m
4.21. 2 Geländerverankerung RiZ Gel 14 für Holmgeländer 13,000 St
4.21. 3 Geländeranschluss herstellen 1,000 Psch
4.21. 4 Stahltor einbauen 1,000 St
4.21. 5 Messbolzen einbauen Kappe Messing 20mm"(32)"25mm" {TA41Vertikal {RiZ Mess 1 10,000 St
4.23 DICHTUNGSSCH. U.FUGEN F. INGENIEURB
4.23. 1 Fugeneinlage einbauen Stützwand Hartschaum Dicke 2 cm. 22,000 m2
4.23. 2 Fugenband einbauen Stützwand In Raumfugen FM250 8,000 m
4.23. 3 Fugenband einbauen Stw an Best. u. Hausw. In Raumfugen FM350K 6,500 m
4.23. 4 Fugenband einbauen Stützwandschaft In Raumfugen FAE50 16,000 m
4.23. 5 Fugenband einbauen Kappe,Brüstung"(22)"in SF u. RF" {TA31{FAE100 10,500 m
4.23. 6 Fugenband einbauen Stützwand,Kappe In Arbeitsfugen Quellfugenband 25,000 m
4.23. 7 Kompressionsdichtungsprofil einbauen, DU 30 mm 7,500 m
4.28 ZÄUNE, HOLZGELÄNDER
4.28. 1 Zaun aufnehmen Holzzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 5,000 m
4.28. 2 Zaun aufnehmen Holzzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 30,000 m
4.28. 3 Holzlattenzaun herstellen 5,000 m
4.36 AUSSTATTUNG
4.36. 1 Werbeschild bauzeitl. umsetzen, wiederherstellen 1,000 Psch
4.37 SONSTIGE LEISTUNGEN
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
4.37. 1 Sockelputz herstellen 2,000 m2
4.37. 2 Außenwandputz herstellen 12,000 m2
4.37. 3 Oberflächenbeschichtung Außenwand herstellen, Schuppen 13,000 m2
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
4.37. 4 Sockelputz herstellen 2,000 m2
5 Bauteil M1.10/7
5. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
5. 0. 1 Bestandsunterlagen 1,000 Psch
5. 0. 2 Bestandszeichnungen 1,000 Psch
5. 0. 3 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Psch
5. 0. 4 Werkstattplanung Geländer 1,000 Psch
5. 0. 5 Bauwerksbuch erstellen 1,000 Psch
5. 0. 6 Lichtbilder herst . und liefern 100,000 St
5. 0. 7 Technische Bearbeitung Baubehelfe 1,000 Psch
5. 0. 8 Überwachung Betoneinbau ÜKl. 2 1,000 Psch
5. 0. 9 Nachweis Frost- und Taumittelbeständigkeit 1,000 Psch
5. 0. 10 Meßprogramm aufstellen und durchführen 1,000 Psch
5. 0. 11 Abnahme Gründungssohle 1,000 Psch
5. 1 BAUSTELLENEINR., BAUBEGL.LEISTUNGEN
5. 1. 1 Baustelle einrichten Dies.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
5. 1. 2 Baustelle räumen Dies. LV-Abschn. 1,000 Psch
5. 1. 3 Zugänge, Rampen, Arbeitsebenen herstellen 1,000 Psch
5. 1. 4 Zwischenlager für Bodenaushub herstellen 1,000 Psch
5. 1. 5 Baustraße herstellen, Gewässerbereich 160,000 m
5. 1. 6 Nistkasten abbauen, lagern, montieren 2,000 St
5. 1. 7 Deklarationsanalyse Bodenaushub 3,000 St
5. 1. 8 Deklarationsanalyse Abdichtungen 1,000 St
5. 1. 9 Deklarationsanalyse Abbruchmaterialien 3,000 St
5. 2 ABBRUCH, ENTSORGUNG
5. 2. 1 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV170504,<=Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 60,000 m3
5. 2. 2 (Zul) N.gefährl. Abfall aus Baustelle entf. AVV170504,>Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 1,000 m3
5. 2. 3 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV 170302,A Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG 46,000 t
5. 2. 4 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. AVV 170101, Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG Abr. Unterl. AG 65,000 m3
5. 2. 5 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170303* Gebühr einrechn. 0,800 t
5. 2. 6 Kernbohrung durch Stahlbeton, DN250 1,000 St
5. 2. 7 Steinschüttung ausbauen 150,000 m3
5. 6 ERDBAU
5. 6. 1 Oberboden abtragen Abtrag 10 -30 cm Entsorg. gesond. Abrechnung Abtrag 30,000 m3
5. 6. 2 Oberboden liefern und andecken {TA21{Bösch.Gartenfl.'(22)'an Ufermauer' Andeckung 20 cm 140,000 m2
5. 7 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN
5. 7. 1 Rasenansaat herstellen {TA21{flacher 1:3'(22)'Bösch.Gartenfl.' Feinplanum herst. Menge 20 g/m2 Landschaftsr.o.Kr 140,000 m2
5. 8 BAUGRUBEN, LEITUNGSGRÄBEN
5. 8. 1 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Boden einb.u.v. 2,000 m3
5. 8. 2 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75m Boden einb.u.v. 2,000 m3
5. 8. 3 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 50,000 m3
5. 8. 4 Baugrube herstellen Klasse 6 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 5,000 m3
5. 8. 5 Baugrube herstellen Klasse 7 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 5,000 m3
5. 8. 6 Baustoff lief.,in Baugrube einbauen grobkörn.Boden Stützwand WSG geeignet Auftrag 20,000 m3
5. 8. 7 Material liefern für Bettungs- und Leitungszone 5,000 m3
5. 9 WASSERHALTUNG
5. 9. 1 Fangedamm herstellen Höhe 1,50m 160,000 m
5. 9. 2 Wasserhaltungsanlage aufbauen und abbauen 160,000 m
5. 9. 3 Wasserhaltungsanlage vorhalten 90,000 d
5. 9. 4 Wasserhaltungsanlage betreiben 90,000 d
5.11 ENTWÄSSERUNG
5.11. 1 Anschluss für Binnenentwässerung herstellen 2,000 St
5.11. 2 Rückstauklappe einbauen, DN 100 Edelstahl 31,000 St
5.11. 3 Rückstauklappe einbauen, DN 150 Edelstahl 14,000 St
5.11. 4 Rückstauklappe einbauen, DN 200 Edelstahl 1,000 St
5.11. 5 Rohr DN 200 Edelstahl einbauen, Stützwand 1,000 St
5.11. 6 Rohranschluss an Rohr in Stützwand, DN 200 1,000 St
5.11. 7 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 200 PVC-U-Rohr Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m 1,000 m
5.11. 8 Fertigteil-Schacht B3 1,000 St
5.11. 9 Fertigteil für Schacht einbauen 1,000 St
5.11. 10 (Zul)Schachtanschluss herstellen Rohr DN 200 Kunststoff Betonfertigteile Gelenkstück 1,000 St
5.11. 11 Grundwassermessstelle GWM2 zurückbauen, zw.lagern 1,000 St
5.11. 12 Grundwasser-Messstelle nach DIN 4021 herstellen 1,000 St
5.11. 13 Straßenkappe für Grundwassermessstelle einbauen 1,000 St
5.12 SCHICHTEN OHNE BINDEMITTEL
5.12. 1 Frostschutzschic- ht herstellen Straßenaufbau 0/45 Feinanteil UF3 DPr 100+EV2 100 52cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 6,000 m3
5.13 ASPHALTBAUWEISEN
5.13. 1 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Fahrbahn b. 24cm b. 24cm Länge max. 25cm Aufbr.ents.ges. 80,000 m2
5.13. 2 Asphaltbefestigu- ng trennen Schneiden b. 24cm 180,000 m
5.13. 3 Abtreppung herstellen Breite 20 cm Schneiden Dicke 3-6 cm 180,000 m
5.13. 4 Asphalttragsch. aus AC 32 T N herst Bk0,3 bis Bk1,8 14-18cm 70/100 80,000 m2
5.13. 5 Bitumenemulsion aufsprühen Bk0,3 bis Bk1,8 Asphalt frisch C40B5-S Menge 250 g/m2 Vor ADS 185,000 m2
5.13. 6 Asphaltdecksch. aus AC 11 D N herst Bk0,3 bis Bk1,8 Dicke 4,0 cm 50/70 185,000 m2
5.13. 7 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen Bit.LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 185,000 m2
5.13. 8 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchf. 185,000 m2
5.13. 9 Fugenfüllung herstellen Längsfuge Deckschicht Über 100 m Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 1 160,000 m
5.13. 10 Fugenfüllung herstellen Versch.Randfugen Deckschicht Über 100 m Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 1 130,000 m
5.15 PFLASTER; PLATTENBEL.; EINFASSUNGEN
5.15. 1 Bordsteine aufnehmen. Hochbord Bet Fund. 10-20/R-St. All. verwerten 5,000 m
5.15. 2 Bordsteine aus Beton setzen BSt. HB 150x250 Gerader Stein bis 10 cm unt.OK C20/25,d=20cm 5,000 m
5.15. 3 Bordsteine aus Beton setzen BSt. HB 150x250 Halbm. 2,5 - 5 m bis 10 cm unt.OK C20/25,d=20cm 5,000 m
5.15. 4 Bordsteine trennen 18/30-15/22 BSt.nassschneiden BSt. trennen 2,000 St
5.15. 5 Bordsteine trennen 18/30-15/22 BSt.nassschneiden BSt.Gehrung tr. 4,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
5.15. 6 Pflasterdecke aufnehmen Beton. 8 cm Ungeb. Fugenmat. Ungeb. Bettung Steine f.+abl. 4,000 m2
5.15. 7 Pflasterd. a. Betonst. d. AG herst. Nebefl. Flst.- Pfl. Lager AG St.100/200/80 Bettung 0/4 Bettung SZ 22 Fuge 0/2 entspr. Bestand 4,000 m2
(Auto) Wasserbau
5.15. 8 Steinschüttung herstellen, für Kolkschutz, LMB 60/300 bis HMB 300/1000 375,000 t
5.16 GERÜSTE, BEHELFSBRÜCKEN
5.16. 1 Arbeitsgerüst herstellen Stützwand 1,000 Psch
5.16. 2 Traggerüst herstellen, Gesims 1,000 Psch
5.16. 3 Schutzmaßnahmen Strahl- und Spritzbetonarbeiten 1,000 Psch
5.16. 4 Schutzmaßnahmen Abbrucharbeiten 1,000 Psch
5.18 KUNSTBAUTEN AUS BETON U. STAHLBETON
5.18. 1 Beton von Hand abtragen, Kappe 65,000 m3
5.18. 2 Unbewehrten Beton herstellen für Schachteinbau,Ummantelung C20/25 ,X0,Ohne Schalung 1,000 m3
5.18. 3 Betonstahl einbauen {TA21{Kappe,Brüstung'(22)'B500B' 17,300 t
5.18. 4 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Kappe Stahlbeton, C30/37 LP, XF4, XC4, XD3, WA SB2, Gestaltung AG 115,000 m3
5.18. 5 Verbundanker herstellen Kappe Stahlbeton B500B Länge 0,3-0,6 m 10 mm Mit Bohrloch PC Mörtel 1.525,000 St
5.18. 6 Verbundanker herstellen Kappe Stahlbeton (32) B500B Länge 0,6-0,9 m DU 14 mm Mit Bohrloch PC Mörtel 40,000 St
5.18. 7 Schubdollen einbauen 25,000 St
5.21 LAGER,ÜBERGÄNGE,GELÄNDER F. KUNSTB.
5.21. 1 Geländer abbauen Stützwand Stahl b. 1,10m Pfosten abschrb. 160,000 m
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
5.21. 2 Stahlgeländer einbauen Stützwand Stahl {TA31{740mm'(32)'Füllstabgel.' Verank.Fusspl. Verz./EP/PUR 16,000 m
5.21. 3 Geländerverankerung RiZ Gel 14 für Füllstabgeländer 8,000 St
5.21. 4 Anpassung bestehendes Geländer, Füllstabgeländer 1,000 Psch
5.21. 5 Messbolzen einbauen Kappe Messing 20mm"(32)"25mm" {TA41Vertikal {RiZ Mess 1 10,000 St
5.23 DICHTUNGSSCH. U.FUGEN F. INGENIEURB
5.23. 1 Fugeneinlage einbauen Kappe,Brüstung Hartschaum Dicke 2 cm. 20,000 m2
5.23. 2 Fugenband einbauen Kappe,Brüstung"(22)"in SF u. RF" {TA31{FAE100 100,000 m
5.23. 3 Fugenband einbauen Stützwand,Kappe In Arbeitsfugen Quellfugenband 160,000 m
5.23. 4 Kompressionsdichtungsprofil einbauen, DU 30 mm 3,000 m
5.23. 5 Abdichtung aufnehmen Überbau teerhalt. Pappdichtung Entsorgen 65,000 m2
5.24 SCHUTZ U.INSTANDS. V.BETONBAUTEILEN
5.24. 1 Betonunterlage vorbereiten Stützwandoberseite Oberfl.untersch. Druckwasserstr. Entf.von Zement 65,000 m2
5.24. 2 Haftbrücke herstellen Stützwandoberseite Oberfl.untersch. 65,000 m2
5.30 VERKEHRSSCHILDER
5.30. 1 Verkehrsschild abbauen Größe bis 1,1 m2 Vz286 m.Zz2423 Rohrpf. bis 76,1 Fundament entf. Neben d. Fahrbahn Säubern u. lagern Geeig.Boden verf. 1,000 St
5.30. 2 Verkehrsschild des AG an Brüstung anbringen 1,000 St
5.30. 3 Verankerung aus Stahl nach RiZ Mast 1 1,000 St
5.36 AUSSTATTUNG
5.36. 1 Hochwasserschutztür liefern und einbauen 1,000 St
6 Bauteil M1.10/8+9
6. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
6. 0. 1 Bestandsunterlagen 1,000 Psch
6. 0. 2 Bestandszeichnungen 1,000 Psch
6. 0. 3 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Psch
6. 0. 4 Technische Bearbeitung Gebäudesicherung 1,000 Psch
6. 0. 5 Werkstattplanung Geländer 1,000 Psch
6. 0. 6 Bauwerksbuch erstellen 1,000 Psch
6. 0. 7 Lichtbilder herst . und liefern 100,000 St
6. 0. 8 Technische Bearbeitung Baubehelfe 1,000 Psch
6. 0. 9 Überwachung Betoneinbau ÜKl. 2 1,000 Psch
6. 0. 10 Nachweis Frost- und Taumittelbeständigkeit 1,000 Psch
6. 0. 11 Meßprogramm aufstellen und durchführen 1,000 Psch
6. 0. 12 Abnahme Gründungssohle 1,000 Psch
6. 1 BAUSTELLENEINR., BAUBEGL.LEISTUNGEN
6. 1. 1 Baustelle einrichten Dies.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
6. 1. 2 Baustelle räumen Dies. LV-Abschn. 1,000 Psch
6. 1. 3 Zugänge, Rampen, Arbeitsebenen herstellen 1,000 Psch
6. 1. 4 Zwischenlager für Bodenaushub herstellen 1,000 Psch
6. 1. 5 Baustraße herstellen, Gewässerbereich 60,000 m
6. 1. 6 Baustraße herstellen 10,000 m
6. 1. 7 Bauzeitliche Gewässerzufahrt herstellen 1,000 Psch
6. 1. 8 Deklarationsanalyse Bodenaushub 3,000 St
6. 1. 9 Deklarationsanalyse Abbruchmaterialien 3,000 St
6. 2 ABBRUCH, ENTSORGUNG
6. 2. 1 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. AVV170107,W1.1 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Fahrzeug 313,000 m3
6. 2. 2 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV170504,<=Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 1.800,000 m3
6. 2. 3 (Zul) N.gefährl. Abfall aus Baustelle entf. AVV170504,>Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 100,000 m3
6. 2. 4 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV 170302,A Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG 8,000 t
6. 2. 5 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170204* Gebühr einrechn. 5,600 t
6. 2. 6 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV 170904 Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,030 t
6. 2. 7 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. gem. Metalle, AVV 170407 Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,030 t
6. 2. 8 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Dachpappe Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG Abr. Abtrag 0,200 t
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
6. 2. 9 Abbruch Schuppen 1,000 Psch
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
6. 2. 10 Abbruch Gartenhaus 1,000 Psch
6. 2. 11 Gewächshaus bauzeitlich umsetzen 1,000 Psch
6. 2. 12 Holzschuppen bauzeitlich umsetzen 1,000 Psch
6. 2. 13 Wäschesäulen bauzeitlich umsetzen 4,000 St
6. 2. 14 Steinschüttung ausbauen 70,000 m3
6. 3 BODENERKUNDUNG
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
6. 3. 1 Belehrung 1,000 Psch
6. 3. 2 Anmeldung Räummaßnahme bei der Polizei 1,000 Psch
6. 3. 3 Oberflächensondierung, Baufeld 500,000 m2
6. 3. 4 Oberflächensondierung, Baugrube 400,000 m2
6. 3. 5 Einsatz Räumarbeiter 8,000 h
6. 3. 6 Verrechnungssatz Grabungsgerät 8,000 h
6. 3. 7 Bergung metallische Gegenstände 1,000 t
6. 3. 8 Dokumentation und Freigabe 1,000 Psch
6. 6 ERDBAU
6. 6. 1 Oberboden abtragen Abtrag 10 -30 cm Entsorg. gesond. Abrechnung Abtrag 200,000 m3
6. 6. 2 Oberboden liefern und andecken Bösch.Gartenfl. Flst.-Nr.143/2,143/3,143/4 Andeckung 20 cm 400,000 m2
6. 6. 3 Hecken und Buschwerk roden Breite bis 1 m b. 2,50m Wst.Verw.AN S.Abr.Verw.AN 20,000 m
6. 6. 4 Planum herstellen 45 MPa 190,000 m2
6. 7 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN
6. 7. 1 Schicht aus Schotterrasen herst. Parkflächen Bk0,3 30cm natürl. Gstk.. 11/32+Oberboden Oberboden liefern 90:10 EV2 min. 60 MN/m2 RSM 5.1 ausbr. 25,000 m2
6. 7. 2 Rasenansaat herstellen Feinplanum herst. Menge 20 g/m2 Landschaftsr.o.Kr 400,000 m2
6. 8 BAUGRUBEN, LEITUNGSGRÄBEN
6. 8. 1 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Boden einb.u.v. 2,000 m3
6. 8. 2 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75m Boden einb.u.v. 2,000 m3
6. 8. 3 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 1.500,000 m3
6. 8. 4 Baugrube herstellen Klasse 6 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 200,000 m3
6. 8. 5 Baugrube herstellen Klasse 7 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 100,000 m3
6. 8. 6 Baustoff lief.,in Baugrube einbauen grobkörn.Boden Stützwand WSG geeignet Auftrag 780,000 m3
6. 8. 7 Baustoff lief.,in Baugrube einbauen Grobkies 20/63, Baugrubenverf. u. Bettung WSG geeignet 45,000 m3
6. 8. 8 Material liefern für Bettungs- und Leitungszone 15,000 m3
6. 9 WASSERHALTUNG
6. 9. 1 Fangedamm herstellen Höhe 1,50m 60,000 m
6. 9. 2 Wasserhaltungsanlage aufbauen und abbauen 60,000 m
6. 9. 3 Wasserhaltungsanlage vorhalten 90,000 d
6. 9. 4 Wasserhaltungsanlage betreiben 90,000 d
6. 9. 5 Einfache Pumpenanlage einrichten, für Entwässerungsltg. 1,000 Psch
6.11 ENTWÄSSERUNG
6.11. 1 Dränschicht an Bauwerk herstellen. Stützwand Matte, RiZ Was 7 230,000 m2
6.11. 2 Innenliegende Rückstausicherung herstellen 2,000 St
6.11. 3 Rückstauklappe einbauen, DN 100 Edelstahl 2,000 St
6.11. 4 Rückstauklappe einbauen, DN 110 Edelstahl 1,000 St
6.11. 5 Rückstauklappe einbauen, DN 150 Edelstahl 1,000 St
6.11. 6 Rückstauklappe einbauen, DN 300 Edelstahl 2,000 St
6.11. 7 Rückstauklappe einbauen, DN 300 Edelstahl 1,000 St
6.11. 8 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 100 PP Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m SLW 60, Sta.gepr. 20,000 m
6.11. 9 Anschlussleitung herstellen {TA21{DN110'(22)'PP' Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m SLW 60, Sta.gepr. 7,000 m
6.11. 10 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 150 PP Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m SLW 60, Sta.gepr. 7,000 m
6.11. 11 Anschlussleitung herstellen {TA21{DN300'(22)'PP' Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m SLW 60, Sta.gepr. 29,000 m
6.11. 12 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN 100 Kunststoff 9,000 St
6.11. 13 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN110 Kunststoff 3,000 St
6.11. 14 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN 150 Kunststoff 3,000 St
6.11. 15 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN300 Kunststoff 12,000 St
6.11. 16 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 AL Kunststoff DN80 PVC 1,000 St
6.11. 17 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 110 AL Kunststoff DN110 PE 1,000 St
6.11. 18 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 AL Kunststoff DN100 Kunststoff 2,000 St
6.11. 19 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 150 AL Kunststoff DN150 Stzg. 1,000 St
6.11. 20 (Zul)Rohranschluss herstellen DN300 AL Kunststoff DN300 Kunststoff 3,000 St
6.11. 21 (Zul)Rohranschluss herstellen DN300 AL Kunststoff DN300 Stzg. 1,000 St
6.11. 22 Rohranschluss herstellen (Zul) 2,000 St
6.11. 23 Rohranschluss herstellen (Zul) 1,000 St
6.11. 24 Rohranschluss herstellen (Zul) 1,000 St
6.11. 25 Rohranschluss herstellen (Zul) 2,000 St
6.11. 26 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 100, Edelstahl, Stützwand 2,000 St
6.11. 27 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 110, Edelstahl, Stützwand 1,000 St
6.11. 28 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Edelstahl, Stützwand 1,000 St
6.11. 29 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 200, Edelstahl, Stützwand 1,000 St
6.11. 30 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 300, Edelstahl, Stützwand 2,000 St
6.11. 31 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 300, Edelstahl, Stützwand 1,000 St
6.11. 32 Entspannungsrohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Fundament 30,000 St
6.11. 33 Rohranschluss an Rohr in Stützwand, DN 300 1,000 St
6.11. 34 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN300 PVC-U Rohr DN 300 2,000 St
6.11. 35 Anschlussleitung herstellen DN300 PVC-U-Rohr Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m O.Verk.l, Statik. 3,000 m
6.11. 36 Fertigteil-Schacht B4A 1,000 St
6.11. 37 Fertigteil für Schacht einbauen 1,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
6.11. 38 Schachtabdeckung aufsetzen DIN 4271, B ,Ro Deckel/Einlage Höhe Zug um Zug Distanzst.+Mörtel 1,000 St
6.11. 39 (Zul)Schachtanschluss herstellen Rohr DN 100 Kunststoff Betonfertigteile Gelenkstück 1,000 St
6.11. 40 (Zul)Schachtanschluss herstellen Rohr DN 300 Kunststoff Betonfertigteile Gelenkstück 3,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
6.11. 41 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Kunststoff b. 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 30,000 m
6.11. 42 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Steinzeug b. 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 10,000 m
6.11. 43 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN 250-500 Kunststoff b. 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 26,000 m
6.11. 44 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN 250-500 Steinzeug b. 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 10,000 m
6.11. 45 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN 250-500 Steinzeug b. 4,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 8,000 m
6.12 SCHICHTEN OHNE BINDEMITTEL
6.12. 1 Frostschutzschic- ht herstellen Zuf. Dammbalkenbereich 0/45 Feinanteil UF3 DPr 100+EV2 100 17-42cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 35,000 m3
6.13 ASPHALTBAUWEISEN
6.13. 1 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Zwickel/Str. Dicke 12 - 18cm Dicke 10 - 20cm Tiefe 10 - 20cm Länge max. 25cm Aufbr.ents.ges. 20,000 m2
6.13. 2 Asphaltbefestigu- ng trennen Schneiden b. 24cm 5,000 m
6.13. 3 Abtreppung herstellen Breite 20 cm Schneiden Dicke 3-6 cm 5,000 m
6.13. 4 Asphalttragsch. aus AC 32 T N herst Bk0,3 bis Bk1,8 Dicke 12 cm 70/100 Mehrschicht.unt. 20,000 m2
6.13. 5 Asphalttragsch. aus AC 32 T N herst Bk0,3 bis Bk1,8 Dicke 12 cm 70/100 20,000 m2
6.13. 6 Bitumenemulsion aufsprühen Bk0,3 bis Bk1,8 Asphalt frisch C40B5-S Menge 250 g/m2 Vor ABi 20,000 m2
6.13. 7 Asphaltbindersch. a. AC 16 B N herst Bk1,8 Dicke 6 cm 50/70 20,000 m2
6.13. 8 Bitumenemulsion aufsprühen Bk0,3 bis Bk1,8 Asphalt frisch C40B5-S Menge 250 g/m2 Vor ADS 20,000 m2
6.13. 9 Asphaltdecksch. aus AC 11 D N herst Bk0,3 bis Bk1,8 Dicke 4,0 cm 50/70 20,000 m2
6.13. 10 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen Bit.LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 20,000 m2
6.13. 11 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchf. 20,000 m2
6.13. 12 Fugenfüllung herstellen Bord-Randfuge Deckschicht Bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 1 12,000 m
6.13. 13 Fugenfüllung herstellen Fuge zum Bestand Deckschicht Bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 1 5,000 m
6.13. 14 Fugenfüllung herstellen Fuge zum Bauwerk Deckschicht Bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 1 5,000 m
6.15 PFLASTER; PLATTENBEL.; EINFASSUNGEN
6.15. 1 Bordsteine aufnehmen. Hochbord Bet Fund. 10-20/R-St. Steine s.+f.+abl. Aufbr. verwerten Anteil WV 75-100 8,000 m
6.15. 2 Bordsteine aus Beton setzen BSt. TB 80x250 Gerader Stein bis 10 cm unt.OK C25/30,d=20cm 12,000 m
6.15. 3 Bordsteine trennen 10/30-8/20 BSt. schneiden BSt. trennen 2,000 St
6.15. 4 Bordsteine trennen 10/30-8/20 BSt. schneiden BSt.Gehrung tr. 2,000 St
6.15. 5 Pflasterd. mit Kleinpfl.st. herst. um Schacht B4A 100/100/100 Granit C25/30 Pflasterd. mit Kleinpfl.st. herst. {TA21{um Schacht B4A}}100/100/100 Granit {TA41{C25/30}}{TA43{Zementmörtel'(44)'Läufer-o.Reihe' 3,000 m2
(Auto) Wasserbau
6.15. 6 Steinschüttung herstellen, für Kolkschutz, LMB 60/300 bis HMB 300/1000 80,000 t
6.15. 7 Steinsatz in Beton herstellen 100,000 m3
6.15. 8 Fußvorlage aus großform. Steinen herstellen 60,000 m
6.16 GERÜSTE, BEHELFSBRÜCKEN
6.16. 1 Arbeitsgerüst herstellen Stützwand 1,000 Psch
6.16. 2 Traggerüst herstellen, Gesims 1,000 Psch
6.16. 3 Schutzmaßnahmen Strahl- und Spritzbetonarbeiten 1,000 Psch
6.18 KUNSTBAUTEN AUS BETON U. STAHLBETON
6.18. 1 Gebäudesicherung herstellen, Gebäude Bungalow auf Flst.-Nr. 142/1 8,000 m3
6.18. 2 Beton abbrechen {TA21{Fundamente'(22)'Stahlbeton,Nst.,Fu.mörtel' Entsorgung ges. 10,000 m3
6.18. 3 Beton f. Sauberkeitsschic- ht herst. C12/15 X0 Dicke min. 10 cm 190,000 m2
6.18. 4 Betonstahl einbauen Fundament B500B 24,000 t
6.18. 5 Betonstahl einbauen {TA21{Stützwandschaft'(22)'B500B' 35,000 t
6.18. 6 Betonstahl einbauen Kappe,Brüstung B500B 6,000 t
6.18. 7 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Fundament Stahlbeton C30/37 XC2,XD2,XF3,XA1 WA 170,000 m3
6.18. 8 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Stw-schaft, Stahlbeton C30/37, XC4,XD1,XF3,XA1,XM1 SB2, WA, Gestaltung AG 250,000 m3
6.18. 9 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Kappe Stahlbeton, C30/37 LP, XF4, XC4, XD3, WA SB2, Gestaltung AG 38,000 m3
6.18. 10 Zulage Rohrdurchführungen 1,000 Psch
6.18. 11 Strukturschalung 130,000 m2
6.18. 12 Probefläche für Strukturschalung 1,000 Psch
6.18. 13 Probefläche für Sichtbeton 1,000 Psch
6.18. 14 Schubdollen einbauen 11,000 St
6.19 MAUERWERK FÜR INGENIEURBAUTEN
6.19. 1 Mauerwerk abbrechen Stützwand (22) Nst.MW in Zementmörtel Entsorgung ges. 300,000 m3
6.21 LAGER,ÜBERGÄNGE,GELÄNDER F. KUNSTB.
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
6.21. 1 Stahlgeländer einbauen Stützwand Stahl {TA31{350mm'(32)'Rohrgel.' Verank.Fusspl. Verz./EP/PUR 60,000 m
6.21. 2 Geländerverankerung RiZ Gel 14 für Rohrgeländer 28,000 St
6.21. 3 Stahltor einbauen 1,000 St
6.21. 4 Geländerverankerung herstellen, RiZ Gel 7 1,000 St
6.21. 5 Toranschluss herstellen 1,000 Psch
6.21. 6 Messbolzen einbauen Kappe Messing 20mm"(32)"25mm" {TA41Vertikal {RiZ Mess 1 10,000 St
6.23 DICHTUNGSSCH. U.FUGEN F. INGENIEURB
6.23. 1 Fugeneinlage einbauen Stützwand Hartschaum Dicke 2 cm. 75,000 m2
6.23. 2 Fugenband einbauen Stützwand In Raumfugen FM250 23,000 m
6.23. 3 Fugenband einbauen Schwergew.wand M1.10/7 In Raumfugen FM350K 4,000 m
6.23. 4 Fugenband einbauen Stützwandschaft In Raumfugen FAE50 29,000 m
6.23. 5 Fugenband einbauen Stützwand In Raumfugen AM250 34,000 m
6.23. 6 Fugenband einbauen Kappe,Brüstung"(22)"in SF u. RF" {TA31{FAE100 37,000 m
6.23. 7 Fugenband einbauen Stützwand,Kappe In Arbeitsfugen Quellfugenband 60,000 m
6.23. 8 Kompressionsdichtungsprofil einbauen, DU 30 mm 6,000 m
6.28 ZÄUNE, HOLZGELÄNDER
6.28. 1 Zaun aufnehmen Holzzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Beton Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton40/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 15,000 m
6.28. 2 Zaun aufnehmen Maschendrahtzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 20,000 m
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
6.28. 3 Stahlgitterzaun herstellen Zaunhöhe 1,83 m Pf.St. 60x40x2mm Pf.L2,5m Fu.40x80 2,00m Doppelstabmatte Ob.Abschl.überst. Besch. moosgrün Aushub verwerten 8,000 m
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
6.28. 4 Holzlattenzaun herstellen 15,000 m
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
6.28. 5 Holzlattenzaun herstellen 40,000 m
6.40 MOBILE SCHUTZWAND
6.40. 1 Mobiles Schutzwandsystem 1,000 St
6.40. 2 Leichtmetallkiste 1,000 St
6.40. 3 Werkzeugsatz 1,000 St
6.40. 4 Abnahmeaufbau der mobilen Hochwasserschutzwand 1,000 Psch
6.40. 5 Einbau Verankerungen für mobile Schutzwand 1,000 Psch
7 Bauteil M1.10/10
7. 0 TECHNISCHE BEARBEITUNG
7. 0. 1 Bestandsunterlagen 1,000 Psch
7. 0. 2 Bestandszeichnungen 1,000 Psch
7. 0. 3 Bestandsübersichtszeichnungen 1,000 Psch
7. 0. 4 Werkstattplanung Geländer 1,000 Psch
7. 0. 5 Bauwerksbuch erstellen 1,000 Psch
7. 0. 6 Lichtbilder herst . und liefern 100,000 St
7. 0. 7 Technische Bearbeitung Baubehelfe 1,000 Psch
7. 0. 8 Überwachung Betoneinbau ÜKl. 2 1,000 Psch
7. 0. 9 Nachweis Frost- und Taumittelbeständigkeit 1,000 Psch
7. 0. 10 Meßprogramm aufstellen und durchführen 1,000 Psch
7. 0. 11 Abnahme Gründungssohle 1,000 Psch
7. 1 BAUSTELLENEINR., BAUBEGL.LEISTUNGEN
7. 1. 1 Baustelle einrichten Dies.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
7. 1. 2 Baustelle räumen Dies. LV-Abschn. 1,000 Psch
7. 1. 3 Zugänge, Rampen, Arbeitsebenen herstellen 1,000 Psch
7. 1. 4 Zwischenlager für Bodenaushub herstellen 1,000 Psch
7. 1. 5 Baustraße herstellen, Gewässerbereich 50,000 m
7. 1. 6 Deklarationsanalyse Bodenaushub 3,000 St
7. 1. 7 Deklarationsanalyse Abbruchmaterialien 1,000 St
7. 2 ABBRUCH, ENTSORGUNG
7. 2. 1 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. AVV170107,W1.1 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Fahrzeug 222,000 m3
7. 2. 2 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV170504,<=Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 350,000 m3
7. 2. 3 (Zul) N.gefährl. Abfall aus Baustelle entf. AVV170504,>Z2 Entsorgung AN Gebühr einrechn. Abr. Abtrag 20,000 m3
7. 2. 4 N.gefährl. Abfall aus Abbruch ent. gem. Metalle, AVV 1704107 Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,200 t
7. 2. 5 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent AVV 170904 Entsorgung AN Gebühr einrechn. 0,300 t
7. 2. 6 Gefährl. Abfall aus Abbruch ents. AVV 170204* Gebühr einrechn. 5,200 t
7. 2. 7 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Dachpappe Entsorgung AN Gebühr einrechn. Nachweis Ulg. AG Abr. Abtrag 0,500 t
7. 2. 8 N.gef. Siedl. abfall aufn.u. entsorg. Geländeanfüllung Gebühr einrechn. 50,000 t
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
7. 2. 9 Abbruch Schuppen 1,000 Psch
7. 2. 10 Abbruch Carport 1,000 Psch
7. 2. 11 Steinschüttung ausbauen 45,000 m3
7. 3 BODENERKUNDUNG
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
7. 3. 1 Belehrung 1,000 Psch
7. 3. 2 Anmeldung Räummaßnahme bei der Polizei 1,000 Psch
7. 3. 3 Oberflächensondierung, Baufeld 90,000 m2
7. 3. 4 Oberflächensondierung, Baugrube 45,000 m2
7. 3. 5 Tiefensondierung, Bereich Rückverankerung Spritzbetonschale u. Stützwand 120,000 St
7. 3. 6 Einsatz Räumarbeiter 8,000 h
7. 3. 7 Verrechnungssatz Grabungsgerät 8,000 h
7. 3. 8 Bergung metallische Gegenstände 1,000 t
7. 3. 9 Dokumentation und Freigabe 1,000 Psch
7. 6 ERDBAU
7. 6. 1 Oberboden abtragen Abtrag 10 -30 cm Entsorg. gesond. Abrechnung Abtrag 20,000 m3
7. 6. 2 Oberboden liefern und andecken {TA21{Bösch.Gartenfl.'(22)'Flst.-Nr. 234' Andeckung 20 cm 150,000 m2
7. 6. 3 Planum herstellen 45 MPa 60,000 m2
7. 7 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN
7. 7. 1 Rasenansaat herstellen {TA21{flacher 1:3'(22)'Bösch.Gartenfl.' Feinplanum herst. Menge 20 g/m2 Landschaftsr.o.Kr 150,000 m2
7. 8 BAUGRUBEN, LEITUNGSGRÄBEN
7. 8. 1 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Boden einb.u.v. 2,000 m3
7. 8. 2 Suchgraben herstellen Klasse 3 bis 5 Tiefe 1,25-1,75m Boden einb.u.v. 2,000 m3
7. 8. 3 Baugrube herstellen Klassen 3 bis 5 STW u. Anfüllung bis 4,00m zw.lagern 300,000 m3
7. 8. 4 Baugrube herstellen Klasse 6 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 40,000 m3
7. 8. 5 Baugrube herstellen Klasse 7 Stützwand bis 4,00m zw.lagern 10,000 m3
7. 8. 6 Baugrubensich. m. Spritzbeton herst Stützwand b. 4,00m 6:1"(32)"25cm" Bewehrung gesond. Verank. ges. {TA51{Abbr. mit Bew.u.Ank. 170,000 m2
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
7. 8. 7 Baugrubensich. m. Spritzbeton herst Stützwand b. 2,00m 6:1"(32)"20cm" Bewehrung gesond. {TA51{belassen. 5,000 m2
7. 8. 8 Baustoff lief.,in Baugrube einbauen {TA21{grobkörn.Boden'(22)'STW, Segment 8' WSG geeignet Auftrag 2,000 m3
7. 8. 9 Baustoff lief.,in Baugrube einbauen Grobkies 20/63, Baugrubenverf. u. Bettung WSG geeignet 10,000 m3
7. 8. 10 Material liefern für Bettungs- und Leitungszone 10,000 m3
7. 9 WASSERHALTUNG
7. 9. 1 Fangedamm herstellen Höhe 1,50m 50,000 m
7. 9. 2 Wasserhaltungsanlage aufbauen und abbauen 50,000 m
7. 9. 3 Wasserhaltungsanlage vorhalten 90,000 d
7. 9. 4 Wasserhaltungsanlage betreiben 90,000 d
7. 9. 5 Einfache Pumpenanlage einrichten, für Entwässerungsltg. 1,000 Psch
7.11 ENTWÄSSERUNG
7.11. 1 Anschluss für Binnenentwässerung herstellen 2,000 St
7.11. 2 Dränschicht an Bauwerk herstellen. Stützwand Matte, RiZ Was 7 2,000 m2
7.11. 3 Dränageleitung herstellen 95,000 m
7.11. 4 Rückstauklappe einbauen, DN 100 Edelstahl 3,000 St
7.11. 5 Rückstauklappe einbauen, DN 150 Edelstahl 1,000 St
7.11. 6 Anschlussleitung herstellen Rohr DN 150 PVC-U-Rohr Rohrverb.Wahl AN Bettung Typ 1 Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m O.Verk.l, Statik. 5,000 m
7.11. 7 (Zul)Rohranschluss herstellen Anschluss DN 100 Edelstahl DN100 Stzg 3,000 St
7.11. 8 Rohranschluss an Rohr in Stützwand, DN 150 1,000 St
7.11. 9 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 100, Edelstahl, Stützwand 3,000 St
7.11. 10 Rohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Edelstahl, Stützwand 1,000 St
7.11. 11 (Zul)Formstück einbauen Bogen DN 150 Kunststoff 2,000 St
7.11. 12 Entspannungsrohr nach Zeichnung einbauen, DN 150, Fundament 21,000 St
7.11. 13 Fertigteil-Schacht B4 1,000 St
7.11. 14 Fertigteil für Schacht einbauen 1,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
7.11. 15 Schachtabdeckung aufsetzen DIN 4271, B ,Ro Deckel/Einlage Höhe Zug um Zug Distanzst.+Mörtel 1,000 St
7.11. 16 (Zul)Schachtanschluss herstellen Rohr DN 150 Kunststoff Betonfertigteile Gelenkstück 1,000 St
7.11. 17 (Zul)Schachtanschluss herstellen Rohr DN 150 Kunststoff Betonfertigteile m. Gelenkst.u. Übergang 1,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
7.11. 18 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Steinzeug bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 4,000 m
7.11. 19 Entwässerungsroh- rleitung abbrechen Rohr DN bis 250 Kunststoff bis 2,0m Mit Wasserhaltung Abbruch zerkl. Abbr. verwerten Verbau einrechnen 4,000 m
7.12 SCHICHTEN OHNE BINDEMITTEL
7.12. 1 Frostschutzschic- ht herstellen Verfüll. Baugrube 0/45 Feinanteil UF3 DPr 100+EV2 100 17cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 15,000 m3
7.15 PFLASTER; PLATTENBEL.; EINFASSUNGEN
7.15. 1 Bordsteine aufnehmen. Hochbord Bet Fund. 10-20/R-St. Steine s.+f.+abl. Aufbr. verwerten Anteil WV 75-100 15,000 m
7.15. 2 Rasengittersteine aufnehmen Beton zwisch.lag. 30,000 m2
7.15. 3 Oberflächenbefestigung mit Rasengittersteinen des AG herstellen, Nebenflächen auf Flst.-Nr. 138/1 30,000 m2
7.15. 4 Rinne aus Betonformst. aufnehmen. Entwässerungsrinne Breite 20-30 cm Fugenmörtel Fund.Beton 10-20 Aufbr.wiederverw. 4,000 m
7.15. 5 Bordsteine aus Beton setzen BSt. TB 80x250 Gerader Stein bis 10 cm unt.OK C20/25,d=20cm 30,000 m
7.15. 6 Bordsteine trennen 10/30-8/20 BSt. schneiden BSt. trennen 4,000 St
7.15. 7 Bordsteine trennen 10/30-8/20 BSt. schneiden BSt.Gehrung tr. 4,000 St
7.15. 8 Anpassung bestehender Pflasterfläche an Bordsteine 30,000 m
(Auto) Wasserbau
7.15. 9 Steinschüttung herstellen, für Kolkschutz, LMB 60/300 bis HMB 300/1000 190,000 t
7.15. 10 Steinsatz in Beton herstellen 20,000 m3
7.15. 11 Fußvorlage aus großform. Steinen herstellen 15,000 m
7.16 GERÜSTE, BEHELFSBRÜCKEN
7.16. 1 Arbeitsgerüst herstellen Stützwand u. Spritzbetonschale 1,000 Psch
7.16. 2 Traggerüst herstellen, Gesims 1,000 Psch
7.16. 3 Schutzmaßnahmen Strahl- und Spritzbetonarbeiten 1,000 Psch
7.17 GRÜNDUNGEN
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
7.17. 1 Arbeits- und Bohrebenen herstellen, Mikropfähle 1,000 Psch
7.17. 2 Kolonneneinsatz f . Hindernisbeseit . Mikropfähle 8,000 h
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
7.17. 3 Geräteeinsatz für Mikropfähle, Spritzbetonschale 1,000 Psch
7.17. 4 Mikropfahl, Pfahllänge ü. 8 bis 12 m, für Spritzbetonschale und Stützwand, obere Pfahllage 264,000 m
7.17. 5 Mikropfahl, Pfahllänge ü. 4 bis 8 m, für Spritzbetonschale und Stützwand, untere Pfahllage 180,000 m
7.17. 6 Pfahl in Fels herst . (Zul.), Obere Pfahllage, 35° Einbindelänge in Fels >= 3 m 90,000 m
7.17. 7 Pfahl in Fels herst . (Zul.), Untere Pfahllage, 35° Einbindelänge in Fels >= 3 m 90,000 m
7.17. 8 Kopfplatte f. obere Mikropfahllage liefern und einbauen 30,000 St
7.17. 9 Kopfplatte f. untere Mikropfahllage liefern und einbauen 30,000 St
7.17. 10 Mehrverbrauch Verpressmaterial, für obere Lage 5,000 t
7.17. 11 Mehrverbrauch Verpressmaterial, für untere Lage 5,000 t
7.17. 12 Geräteeins. f. Pfahl- Probebelastung, obere Lage der Mikropfähle 1,000 Psch
7.17. 13 Geräteeins. f. Pfahl- Probebelastung, untere Lage der Mikropfähle 1,000 Psch
7.17. 14 Probebelastung f. Pfahl durchführen, obere Pfahllage 4,000 St
7.17. 15 Probebelastung f. Pfahl durchführen, untere Pfahllage 4,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
7.17. 16 Kopfplatte für obere Mikropfahllage liefern und einbauen 28,000 St
7.17. 17 Kopfplatte für untere Mikropfahllage liefern und einbauen 28,000 St
7.18 KUNSTBAUTEN AUS BETON U. STAHLBETON
7.18. 1 Beton abbrechen {TA21{Fundamente'(22)'Stahlbeton,Nst.,Fu.mörtel' Entsorgung ges. 10,000 m3
7.18. 2 Unbewehrten Beton herstellen {TA21{für Schachteinbau'(22)'C20/25' X0 Ohne Schalung 1,000 m3
7.18. 3 Unbewehrten Beton herstellen Ausgleichs-u. Füllbeton C12/15, X0 Ohne Schalung Abr. Frischbeton 20,000 m3
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
7.18. 4 Beton abbrechen STW, Segment 8 Unbewehrter Beton Entsorgung ges. 10,000 m3
7.18. 5 Beton f. Sauberkeitsschic- ht herst. C12/15 X0 Dicke min. 10 cm 60,000 m2
7.18. 6 Betonstahl einbauen Spritzbetonschale Q335 A, B500B 1,400 t
7.18. 7 Betonstahl einbauen Fundament B500B 6,000 t
7.18. 8 Betonstahl einbauen {TA21{Stützwandschaft'(22)'B500B' 10,000 t
7.18. 9 Betonstahl einbauen Kappe,Brüstung B500B 3,800 t
7.18. 10 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Fundament Stahlbeton C30/37 XC2,XD2,XF3,XA1 WA 40,000 m3
7.18. 11 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Stw-schaft, Stahlbeton C30/37, XC4,XD1,XF3,XA1,XM1 SB2, WA, Gestaltung AG 67,000 m3
7.18. 12 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Kappe Stahlbeton, C30/37 LP, XF4, XC4, XD3, WA SB2, Gestaltung AG 25,000 m3
7.18. 13 Zulage einhäuptige Schalung 1,000 Psch
7.18. 14 Zulage Rohrdurchführungen 1,000 Psch
7.18. 15 Strukturschalung 112,000 m2
7.18. 16 Probefläche für Strukturschalung 1,000 Psch
7.18. 17 Probefläche für Sichtbeton 1,000 Psch
7.18. 18 Schubdollen einbauen 8,000 St
(Auto) Hinweis zu nachfolgenden Positionen...
7.18. 19 Unbewehrten Beton herstellen Füllbeton"(22)"C30/37" {TA31{XF3, XA1 Mit Schalung Abr. Frischbeton 4,000 m3
7.18. 20 Unbewehrten Beton herstellen Unterbeton"(22)"C30/37" {TA31{XF3, XA1 Mit Schalung Abr. Frischbeton 2,000 m3
7.18. 21 Betonstahl einbauen Fundament B500B 0,300 t
7.18. 22 Betonstahl einbauen Stützwandschaft, Brüstung B500B 0,100 t
7.18. 23 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Fundament Stahlbeton C30/37 XC2,XD2,XF3,XA1 WA 2,000 m3
7.18. 24 Bew. Beton einschl. Schalung herst. Brüstung Stahlbeton, C30/37 LP, XF4, XC4, XD3, WA SB2, Gestaltung AG 0,600 m3
7.18. 25 Zulage Rohrdurchführungen 1,000 Psch
7.19 MAUERWERK FÜR INGENIEURBAUTEN
7.19. 1 Mauerwerk abbrechen Stützwand (22) Nst.MW in Zementmörtel Entsorgung ges. 200,000 m3
7.21 LAGER,ÜBERGÄNGE,GELÄNDER F. KUNSTB.
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
7.21. 1 Stahlgeländer einbauen Stützwand Stahl {TA31{350mm'(32)'Holmgel.' Verank.Fusspl. Verz./EP/PUR 45,000 m
7.21. 2 Geländerverankerung RiZ Gel 14 für Holmgeländer 23,000 St
7.21. 3 Messbolzen einbauen Kappe Messing 20mm"(32)"25mm" {TA41Vertikal {RiZ Mess 1 10,000 St
7.23 DICHTUNGSSCH. U.FUGEN F. INGENIEURB
7.23. 1 Fugeneinlage einbauen Stützwand Hartschaum Dicke 2 cm. 45,000 m2
7.23. 2 Fugenband einbauen Stützwand In Raumfugen FM250 19,000 m
7.23. 3 Fugenband einbauen Anschluss STW an Bestand In Raumfugen FM350K 3,000 m
7.23. 4 Fugenband einbauen Stützwandschaft In Raumfugen FAE50 38,000 m
7.23. 5 Fugenband einbauen Kappe,Brüstung"(22)"in SF u. RF" {TA31{FAE100 25,000 m
7.23. 6 Fugenband einbauen Stützwand,Kappe In Arbeitsfugen Quellfugenband 42,000 m
7.23. 7 Kompressionsdichtungsprofil einbauen, DU 30 mm 6,000 m
7.28 ZÄUNE, HOLZGELÄNDER
7.28. 1 Zaun aufnehmen Holzzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Beton Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton40/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 45,000 m
(Auto) Hinweis zu nachfolgender Position ...
7.28. 2 Zaun aufnehmen Maschendrahtzaun Höhe 1,00-1,50 m Pfosten Stahl Abstand bis 2,00m Pf.i.Beton30/80 Lö.schl.Mat.lief. Material verwert. 20,000 m

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen