Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region CH: Schweiz für Zu-und Ausstiegssysteme

Ausschreibung Los-ID 1325375

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
Jetzt potentielle Bieter kontaktieren >>
Türblätter Aussentüren und Ladetore IC2020
Türblätter Aussentüren und Ladetore IC2020.
Im Rahmen der Modernisierung der IC2000-Flotte werden die Türblätter Aussentüren und Ladetore erneuert.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen der Türblätter der Einstiegstüren. Alle Einstiegstürblätter werden mit geteilten Deckblechen ersetzt. Türblätter mit einteiligen Deckblechen werden je nach Zustand ersetzt. Zudem werden die beiden Ladetore am AD-Wagen komplett ersetzt, um neue Türblätter mit zusätzlichem Anprallschutz und verbesserter Korrosionsbeständigkeit zu beschaffen.

Ziel dieser Ausschreibung ist die Auftragsvergabe für die Entwicklung, Herstellung und Lieferung der Türblätter von Einstiegstüren und Ladetoren, welche, verglichen mit bestehenden Türblättern, eine höhere Robustheit, verbesserten Korrosionsschutz und ein reduziertes Gewicht aufweisen sollen.

Die Ersatzteile müssen passen und die Schnittstellen zum Fahrzeug und Antrieb müssen identisch sein.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: CH0
Hauptort der Ausführung:

SBB Industriewerke sowie Service-Standorte in der ganzen Schweiz.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen der Modernisierung der IC2000-Flotte werden die Türblätter Außentüren und Ladetore erneuert.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen der Türblätter der Einstiegstüren. Alle Einstiegstürblätter werden mit geteilten Deckblechen ersetzt. Türblätter mit einteiligen Deckblechen werden je nach Zustand ersetzt. Zudem werden die beiden Ladetore am AD-Wagen komplett ersetzt, um neue Türblätter mit zusätzlichem Anprallschutz und verbesserter Korrosionsbeständigkeit zu beschaffen.

Ziel dieser Ausschreibung ist die Auftragsvergabe für die Entwicklung, Herstellung und Lieferung der Türblätter von Einstiegstüren und Ladetoren, welche, verglichen mit bestehenden Türblättern, eine höhere Robustheit, verbesserten Korrosionsschutz und ein reduziertes Gewicht aufweisen sollen.

Die Ersatzteile müssen passen und die Schnittstellen zum Fahrzeug und Antrieb müssen identisch sein.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 45 %
Kostenkriterium - Name: Erfüllung der Anforderungsliste / Gewichtung: 85 %
Kostenkriterium - Name: Projektplanung / Gewichtung: 10 %
Kostenkriterium - Name: Qualitätsmanagement / Gewichtung: 5 %
Kostenkriterium - Name: Kommerziell / Gewichtung: 55 %
Kostenkriterium - Name: Beschaffungspreis (Hauptangebot, Optionen und Einmalkosten) / Gewichtung: 80 %
Kostenkriterium - Name: Die Akzeptanz folgender Vertragsziffern: 10 (Haftung); 12.1 (Betriebshaftpflichtversicherung); 16 (Mangel); 17 (Serienmangel); 18 (Gewährleistung); 19.4 (Einsichtsrecht) 21 (Anwendbares Recht); 22 (Ge / Gewichtung: Muss-Anforderung
Kostenkriterium - Name: Akzeptanz Vertragsentwurf / Gewichtung: 20 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Beschreibung der Verlängerung siehe Ziffer 2.9.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Eine Option 1 der freihändigen Vergabe nach Maßgabe von Ziffer 4 des Basisvertrages für 1034 Türblätter des Typs „Türblatt Einstiegstür PRM“.

Eine Option 2 der freihändigen Vergabe nach Maßgabe des Basisvertrages für weitere Phasen und/oder für zusätzliche Mengen und Leistungen und für eine Verlängerung des Vertrages bis zu 5 Jahren nach Vertragsunterzeichnung wird ausdrücklich vorbehalten.

Die SBB behält sich jedoch ausdrücklich das Recht vor, diese Optionen gestaffelt einzulösen bzw. den Auftrag dieser Leistungen nach Bedarf (auch nur teilweise) zu gegebener Zeit aufgrund der einschlägigen Bestimmungen über das öffentliche Beschaffungswesen anderweitig (im Wettbewerb) zu vergeben. Sowohl das Einlösen als auch die Aufteilung der Optionsleistungen bei einer möglichen Nachbestellung von weiteren Leistungen werden zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

Die Bestimmungen des Basisvertrages, einschließlich im Vertrag vereinbarter ursprünglicher Kostengrundlage, aller Ergänzungen und Änderungen aufgrund Einlösung von Optionen / Nachbestellrechte der SBB / Leistungsänderungen, Besondere Vereinbarungen und sonstigen Vertragsänderungen und -ergänzungen gelten auch für die nachbestellten

Leistungen; der Umfang der Leistungen, die Termine und die anderen Vertragspunkte werden in jedem Fall vor Inangriffnahme geklärt und auf der Grundlage eines detaillierten Angebotes in einem Nachtrag zum Vertrag schriftlich festgehalten.
Privater Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOL/A)
Werkvertrag
CH: Schweiz

 

BahnMarkt.EU Schienenverkehrsportal, Schienenfahrzeuge, Ausstattungen für Schienenfahrzeuge, Busse, Zu-und Ausstiegssysteme

 

Neue Ausschreibungen Ihrer Branche, bitte auswählen!

 

Aktuelle Ausschreibungen für Zu-und Ausstiegssysteme (Klick) >>>