Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Baubeginn für neue Rheinbrücke


Typ:

Infrastruktur


Quelle:

ETR EISENBAHNTECHNISCHE RUNDSCHAU


Datum:

25.08.2008


Beschreibung:

Kehl I In Anwesenheit von Bundesver-
kehrsminister Wolfgang Tiefensee, Prof.
Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des
Europäischen Parlaments, Dr. Antonio Ta-
jani, Vizepräsident der Europäischen Kom-
mission und Dr. Otto Wiesheu, Vorstand für
Wirtschaft und Politik der Deutschen Bahn
AG, wurde am 8. Juli der offizielle Baube-
ginn für eine neue Eisenbahnbrücke über
den Rhein bei Kehl vollzogen. Die Investi-
tionen von rund 23 Mio. EUR für die neue
Rheinbrücke werden zwischen Deutsch-
land und Frankreich im Verhältnis von 75
zu 25 aufgeteilt.

Die Brücke ist Teil des TEN-Projektes
Nr. 17 Paris-Straßburg-Stuttgart-Wien-
Bratislava und liegt im rund 14 km langen
Abschnitt zwischen Kehl und Appenweier.
Die neue zweigleisige Brücke ersetzt ein
eingleisiges Bauwerk aus dem Jahr 1954.
Damit sollen künftig sowohl die Kapazität
als auch die Geschwindigkeit erhöht wer-
den. Die neue Brücke kann mit 160 km/h
befahren werden.

Die 238 m lange und 3000 t schwere Ei-
senbahnbrücke spannt sich mit Stützwei-
ten von 131 und 107 m über den Rhein. Die
12,20 m hohe stählerne Fachwerkbrücke
kommt mit nur einem Brückenpfeiler im
Rhein aus. Die gegenüber dem alten Bau-
werk vergrößerte Gesamthöhe von sieben
Metern über der Wasserlinie trägt zu einer
Verbesserung der Schifffahrtsbedingun-
gen bei.


Land:

DE: Deutschland


Bundesland:

BW - Baden-Württemberg


PLZ-Gebiet:

77000 - 77999 Offenburg, Lahr, Achern, Bühl


Vorhaben:

Neubau


Phase:

Im Bau


Verkehrsart:

Fernbahn/HGV
Regionalbahn


Sonstige Informationen:

www.eisenbahn-bundesamt.de
www.db.de